Admin

banner2

KEV´81 bei Facebook



zertifiziert mit

 

Drucken
24
Jul

DEL Future Camp 2017 in Iserlohn – Der KEV ist dabei

. Veröffentlicht in News

Am Montagmorgen startete das DEL Future Camp in Iserlohn. Mit an Bord sind insgesamt sieben Feldspieler und zwei Goalies vom KEV. Unter der Leitung von DEB-Coach Uli Liebsch und dem kanadischen Skills-Trainer Kelly Reed werden Spieler aus den Top-Clubs Norddeutschlands eine Woche lang an ihren Skills auf dem Eis arbeiten und können sich gleichzeitig den Auswahltrainern des DEB vorstellen. Mit dabei ist auch U14- Nachwuchskoordinator und Coach Robin Beckers.

 

Bereits in der letzten Saison konnte KEV-Trainer Robin Beckers beim Future Camp zumindest kurz dabei sein. In diesem Jahr wird er die Spieler die ganze Woche begleiten, ehe er am Freitag nach Schweden zu einer weiteren Fortbildung aufbricht. „Das Future Camp ist eine gute Sache. Die Spieler erhalten die Möglichkeit mit Top-Skills Coaches aus Kanada und Finnland zu arbeiten. Für uns Trainer ist es eine super Fortbildung. Schön ist aber auch immer wieder zu sehen, dass die Kanadier und Skandinavier auf dem Eis sehr ähnliche Dinge trainieren, wie auch wir. Das bestätigt unsere Arbeit und zeigt den Kindern auch, dass die Top-Nationen ähnlich arbeiten“, sagt Beckers. In der Woche wird er das Training auf und neben dem Eis mit der U14 unterstützen.

Aus Krefeld werden einige Spieler der U14 mit dabei sein. Die Stürmer Luca Hauf und Brooklyn Beckers, die Verteidiger Patrick Steinkraus und Jan Wellen, sowie Torwart Swen Neuen werden mit internationalen Skills Coaches zusammenarbeiten dürfen. Vervollständigt wird die Krefelder Abordnung durch die U12 Spieler Clemens Seeger, Tim Schütz, Matthias Pape und Torwart Luke Schulz. Die Kinder freuen sich natürlich über die Nominierungen und auf den Austausch mit den Eishockeykameraden aus den anderen Vereinen.

Von Montag bis Freitag werden die U14 und die U12 jeweils zweimal auf dem Eis trainieren. Dazu kommen Off-Ice Einheiten und Eishockey-Theorie durch Bundestrainer Uli Liebsch, der in diesem Jahr wieder zum Future Camp eingeladen hat. Die Kinder erhalten zusätzlich eine Schulung in Ernährungswissenschaft mit praktischen Ernährungstipps und eine Stunde Regelkunde. Off-Ice wird vor allem an der Stocktechnik, der Koordination und Agilität gearbeitet. Freitagmorgen stößt dann noch Willy Mühlenhaus aus Krefeld zum Trainerteam dazu und wird den letzten Tag begleiten. Dann werden die Spieler mit vielen neuen Eindrücken und sicherlich verbesserten Fähigkeiten in Iserlohn verabschiedet. 

  • parkhaeuser-kr.png
  • silbud.png
  • schulz-group.png
  • sparkasse-kr.png
  • stadtwerke-krefeld.png
  • wohnstaetten-kr.png
  • btn_patraining.png
  • jss-partner.png
  • canpro-sport.png
  • brauerei-koenigshof.png
  • Actineo_Logo_HP.png
  • bauer.png