Admin

banner2

KEV´81 bei Facebook



zertifiziert mit

 

Drucken
19
Okt

Der Ausblick – Für die DNL geht es zum Abschluss im rheinischen Derby gegen Köln

. Veröffentlicht in News

Am kommenden Wochenende haben die Schüler und Kleinschüler spielfrei. Dafür muss die DNL noch einmal in der Vorrunde gegen die Kölner Haie ran. Im rheinische Derby geht es zwar für beide Teams nicht mehr um den Einzug in die Topgruppe, dennoch wollen beide mit einem guten Gefühl und Selbstvertrauen in die nächste Runde einziehen, die schon eine Woche später startet.  Für die Knaben geht es am Samstagabend in Liga I ebenfalls gegen die Domstädter. Am Sonntag dann in Liga II gegen die DEG. Das Team I der Bambinis bestreitet auch endlich ihre ersten Ligaturniere. In Düsseldorf und in der Rheinlandhalle geht es wieder auf Torejagd in der Regionalliga West.

 

Nach dem Turnier in Schwenningen zu Beginn der Saison wartete eine lange Durststrecke auf das Team I der U10. Nun geht es endlich wieder zur Sache. Gespielt wird nach einer Laufübung gegen die Konkurrenten aus Köln, Ratingen und Gastgeber Düsseldorf. In dieser Saison ist die Gruppe der Regionalliga deutlich größer, so dass die Teilnehmer auf mehr Mannschaften treffen können, als in der Vorsaison und die Gegner von Turnier zu Turnier variieren. So sind am Sonntagmorgen in Krefeld die Teams aus Troisdorf, Duisburg und Iserlohn zu Gast. Nach einer harten und langen Saison 2016/17 will Coach Mühlenhaus in dieser Spielzeit wieder richtig angreifen mit seinem jungen Team

Für die Knaben sollen in Liga I endlich Punkte her. Nach den ersten Spielen steht noch kein Sieg zu Buche. Am Samstagabend geht es um 19.30 Uhr in der Rheinlandhalle gegen die Haie aus Köln. Die Domstädter liegen nach den ersten acht Spielen auf Rang 1 und mussten bisher nur wenige Punkte abgeben. In Liga II geht es am Samstagnachmittag um 16.30 Uhr gegen die DEG. Bisher ist das Team in der zweiten Liga noch ungeschlagen und versucht auch gegen den Tabellenzweiten aus der Landeshauptstadt die weiße Weste zu wahren. Auch die Düsseldorfer sind nach drei Spielen noch ohne Punkteverlust.

Elmar Schmitz muss mit seiner DNL am Wochenende gegen das Team aus Köln ran. Beide Mannschaften sind bereits sicher für die Topgruppe qualifiziert. Köln steht auf Rang 1 und würde hier natürlich auch gern bleiben. Elmar Schmitz sieht in den Haien schon die erste große Prüfung für die Topgruppe. In der Hauptrunde will der Cheftrainer jetzt auch richtig angreifen und „vielleicht auch hier unter die Top 4 kommen und es direkt in die Playoffs schaffen. Das wird aber ein noch größerer Prüfstein. Dennoch haben wir das Ziel und werden alles dafür geben!“ Ein erster „Prüfstein“ sind die Haie allemal. In 12 Spielen erzielten die Haie 68 Treffer und damit die meisten in der ganzen Liga. Die Tormaschinerie läuft bei den Domstädtern, auch dank Stürmer Dani Bindels, der mit 28 Scorerpunkte die Liste der Gruppe B anführt. In der Hauptrunde geht es dann gegen die Adler aus Mannheim,  Berlin, Augsburg und die DEG.