Admin

banner2

zertifiziert mit

 

Drucken
20
Jan

Trainingsmotivation zum Quadrat

. Veröffentlicht in Bambini B News

(C.W.) Die enge Zusammenarbeit der Pinguine und des KEV 1981 trägt endlich Früchte. Dank der guten Kooperation der Trainer Fritzmeier und Schmitz werden in Zukunft jede Woche einige der Pinguine-Spieler das Training des Krefelder Eislauf Vereins unterstützen. Bereits in dieser Woche konnten sich sowohl die Bambini A und B, als auch die U8 über Besuch von der anderen Straßenseite freuen.

Da staunten die Jüngsten des KEV 1981 nicht schlecht, als am Montag, den 18.01. erstmalig einige der Pinguine-Spieler das Training der U8 und der Bambinis begleiteten und unterstützten. Dabei erhielten die "Stars von Morgen" einige gute Tipps und Ratschläge, sowohl im technischen Bereich, als auch im Spielverhalten.

Christian Kretschmann und Thomas Supis ließen es sich nicht nehmen, bereits das U8 und Bambini B Training mit zu gestalten. Fachmännsich überwachten sie das Geschehen und zeigten den kleinen Cracks, wie sie sich am besten auf  dem Eis bewegen sollten. Unter der Leitung von Oliver Jöbkes war das Training für alle Beteiligten ein Erfolg. Am Ende mischten die beiden Pinguine-Spieler sogar im abschließenden Spiel noch mit.

Im Anschluss unterstützten auch Eriksson und Hanusch das Bambini A und Torwart-Training. Kretschmann und Supis übernahmen die Bambini A und halfen Hans-Willy Mühlenhaus bei der Trainingsumsetzung: Lauf- und Stocktechnik standen auf dem Programm. Dabei besetzten die Pinguine einige Stationen und waren immer wieder mit Rat und Tat zur Stelle, zeigten die korrekte technische Ausführung oder gaben sinnvolle Tipps.

In Zukunft werden in jeder Woche Pinguine-Spieler bei den Montags-Einheiten des KEV dabei sein, sofern es ihnen möglich ist. Elmar Schmitz erarbeitete mit den Pinguinen eine Liste, in die jede Woche andere Spieler eingetragen werden, um die jungen Wilden des KEV zu unterstützen. Auch Daniel Pietta hat bereits angekündigt, seinen Heimatverein bei der ein oder anderen Einheit zur Seite zu stehen. "Es ist super, dass es jetzt endlich auch dank der Leitung von Herrn Fritzmeier funktioniert und wir die Profis auch bei uns haben. Für die Kinder ist das eine tolle Motivation und für uns Trainern eine große Hilfe", sagt U14-Koordinator Robin Beckers. "Gerade im Zuge des Fünf-Sterne Konzepts ist das eine super Sache für uns!" So wünschen wir den Pinguine-Spielern und den jungen Talenten des KEV 1981 auch weiterhin viel Spaß bei den kommenden Einheiten.
  • btn_patraining.png
  • parkhaeuser-kr.png
  • stadtwerke-krefeld.png
  • schulz-group.png
  • brauerei-koenigshof.png
  • bauer.png
  • Actineo_Logo_HP.png
  • canpro-sport.png
  • silbud.png
  • jss-partner.png
  • sparkasse-kr.png
  • wohnstaetten-kr.png