Admin

banner2

zertifiziert mit

 

Drucken
24
Sep

DNL-Team weiter auf Erfolgskurs

. Veröffentlicht in DNL News

Das DNL-Team des KEV'81 bleibt weiter auf Erfolgskurs. Drittes Saisonspiel, dritter Sieg hieß es am Samstag nach dem 2:1 (0:0,1:0,1:1) über die Düsseldorfer EG.


Die Partie der rheinischen Rivalen begann wie erwartet mit viel taktieren, bei dem die Gäste zu Beginn etwas mehr vom Spiel hatten. Der KEV stand in der Abwehr jedoch sehr geordnet und wenn denn mal ein Puck durch kam, stand im Tor Lucas Eckhardt auf dem Posten. Zwei Minuten vor der ersten Pausensirene hatte Christian Paul-Mercier die Führung auf dem Schläger. Bei seinem Alleingang fand der Krefelder Stürmer allerdings in Gästetorhüter Hendrick Hane seinen Meister.


Das zweite Drittel begann direkt mit einer großen Chance für den KEV, die Matthias Onckels vergab. Die Gastgeber bekam das Spiel immer mehr im Griff und gingen nicht ganz unverdient in der 28. Minute mit 1:0 in Führung. Nachdem der zuvor auf der Strafbank gessene Mika Horrix gefährlich vor das Tore der DEG gekommen war, nutzte Philipp Kuhnekath den Rebound, um den Puck über die Linie zu bugsieren.
Das Tor gab den Schwarz-Gelben mehr Sicherheit. So wurde in der 46. Minute ein Überzahlspiel gnadenlos ausgenutzt. Am Ende landete die schwarze Hartgummischeibe bei Erik Buschmann, der von der blauen Linie aus den Puck durch Freund und Feind mit einen strammen Schuss ins Tor zum 2:0 beförderte. Danach machte es sich der KEV das Leben selber schwer. Unnötige Scheibenverluste im eigenen Drittel führten dazu, dass Düsseldorf in der 52. Minute durch den Ex-Krefelder Michael Fomin zum 2:1 kam und wieder Morgenluft witterte. Gegen Ende der Partie ging es robuster zu, Krefeld kassierte kurz hintereinander zwei Strafen und müsste zeitweise mit drei gegen fünf spielen. Doch selbst die doppelte Unterzahl wurde gut über die Zeit gebracht, nach den Schlusssirene war der Jubel beim KEV entsprechend groß.
"Das Spiel hat schon fast ein Playoff Charakter. Wir haben heute gerade gegen Ende viele Schüsse geblockt, Kompliment an mein Team", sagte KEV-Trainer Elmar Schmitz nach dem Derbysieg.

  • wohnstaetten-kr.png
  • berten-architekt.png
  • btn_patraining.png
  • silbud.png
  • sparkasse-kr.png
  • schulz-group.png
  • parkhaeuser-kr.png
  • bauer.png
  • vw-borgmann.png
  • stadtwerke-krefeld.png
  • treuhandpartner.png
  • canpro-sport.png
  • jss-partner.png
  • andego.png
  • brauerei-koenigshof.png