Admin

banner2

zertifiziert mit

 

Drucken
01
Dez

Kleinschüler B gewinnen Krimispiel mit 7:5

. Veröffentlicht in Kleinschüler B News

(T.S.) Am letzten Samstag im November  stand das Auswärtsspiel der Kleinschüler B bei den roten Teufeln aus Bad Nauheim auf dem Programm.

 

Die Mannschaft von Christoph Kleckers hatte sich einiges vorgenommen für dieses Spiel, wurde der erste Vergleich in Krefeld doch recht deutlich mit 1:11 verloren. Beide Mannschaften starteten recht verhalten, es gab nur wenige Chancen. Doch der KEV hatte leichtes Übergewicht. In der 12. Spielminute zappelte der Puck das erste Mal an diesem Mittag im Tor der Gastgeber. Zwei Minuten später ließ der KEV dann das 2:0 folgen. Die Gastgeber kamen in der 18. Spielminute noch zum Anschlusstreffer, doch der KEV macht noch kurz vor Drittelende das  3:1. So ging es dann in die erste Pause.

Das zweite  Drittel begann vielversprechend. Bereits nach zehn gespielten Sekunden erhöhte der KEV auf 4:1. Die Zeichen standen auf Sieg. Doch weit gefehlt. Plötzlich spielte nur noch Bad Nauheim. In der 26. Minute verkürzte Nauheim auf 2:4, in der 32. Minute auf 3:4 und in der 37. Minute fiel der Ausgleich. Doch damit nicht genug. Kurz vor Drittelende drehten die Teufel das Spiel. So gab der KEV eine Dreitore-Führung aus der Hand. So ging es mit einem 4:5 aus Krefelder Sicht ins letzte Drittel.

 Im letzten Drittel schoss der KEV in der 46. Minute zwei Tore zum 6:5 für den KEV. Damit war das Spiel erneut gedreht. Was folgte war ein wahrer Krimi. In der Folge ging es hin und her, mit Chancen auf beiden Seiten. In der 60. Minute schoss der KEV dann das erlösende 7:5 und der Sieg war eingefahren.

 Bleibt noch die Leistung der Roten Teufel zu würdigen. Sie gaben trotz des 1:4-Rückstandes nie auf und hätten mit etwas mehr Glück auch das Eis als Sieger verlassen können. Genauso wie die Leistung des KEV, die doch noch mal zurück kamen und am Ende doch noch das Spiel gewannen.

 Vielen Dank auch noch mal an die Verantwortlichen von Bad Nauheim, die immer sehr Gastfreundlich sind und hervorragend für die Versorgung der Mannschaft und der mitgereisten Eltern gesorgt hatten.

 Weiter gehts für die KSB am 05.12.15 beim Gastspiel in Kassel.

  • stadtwerke-krefeld.png
  • btn_patraining.png
  • canpro-sport.png
  • wohnstaetten-kr.png
  • sparkasse-kr.png
  • jss-partner.png
  • Actineo_Logo_HP.png
  • schulz-group.png
  • brauerei-koenigshof.png
  • silbud.png
  • bauer.png
  • parkhaeuser-kr.png