Admin

banner2

KEV'81 im Internet

Auf Instagram unter

kev1981_official

 Auf Facebook unter 

krefelderev81

zertifiziert mit

 

Drucken
26
Feb

U12 und U16 gewinnen, U19 mit Niederlage in Düsseldorf

. Veröffentlicht in News

Für Elmar Schmitz und sein Team sollte es am Wochenende in der Landeshauptstadt nichts zu holen geben. Gegen die DEG gab es eine hohe Niederlage in der U19-Topgruppe. Christoph Kleckers konnte dagegen in Liga I mit der U12 erneut einen deutlichen Sieg einfahren. Somit bleibt die Mannschaft auf Meisterkurs. Die U16 und das Coachgespann Kuhnekath/ Mirwa holten sechs Punkte aus zwei Spielen gegen Weißwasser und gewann Sonntag deutlich.

 

Neben der U10 mit dem 2. Platz in Augsburg hatte auch die U12 allen Grund zum Feiern. Gegen die Roosters aus Iserlohn gewann das Team unter der Leitung von Coach Kleckers mit 11:2. Den besseren Start erwischten die Jungs vom Seilersee. Nach nur 12 Sekunden war der Puck im Krefelder Gehäuse eingeschlagen. Doch der KEV antwortete prompt, kam schnell zum 2 und 3:1 und übernahm das Heft des Handelns. Im zweiten Drittel machte man dann alles klar, als es zur Hälfte des Spiels schon 7:1 stand. Die Roosters kamen nicht mehr ran und mussten am Ende die hohe Niederlage hinnehmen.

Und auch für die U16 sollte es gut laufen: Gegen Weißwasser ging es in der Qualifikationsrunde Nord in die beiden nächsten Spiele. Am Samstag war es nach zwei sehr engen Dritteln Rutkowski in Unterzahl, der das Gamewinning-Goal erzielte. Kurz danach kamen die Lausitzer Füchse noch einmal auf 2:3 heran, doch es sollte für den KEV reichen. Am Sonntag war es dann ein Schützenfest. Schon nach der Hälfte der Partie stand es 4:0. Weißwasser fand kein Mittel gegen die starke Krefelder Offensive und Schlussfrau Tatjana Pfeifer.

Kein Mittel fand auch die Krefelder U19 in der Partie gegen die Düsseldorfer EG. Am Samstagabend sollte eine bittere Niederlage für das Team von Headcoach Elmar Schmitz geben. Mit 8:0 schickten die Düsseldorfer den KEV wieder nach Hause. Hier stand es nach 30 gespielten Minuten bereits 6:0 und er KEV fand nicht ins Spiel. Obwohl wieder einige Spieler in den Trainings- und nun auch Spielbetrieb zurückkehren konnten, sollte es nicht für Punkte reichen. Nun gilt es sich auf die nächsten Spiele gegen Landshut vorzubereiten.  

  • jss-partner.png
  • brauerei-koenigshof.png
  • canpro-sport.png
  • stadtwerke-krefeld.png
  • parkhaeuser-kr.png
  • wohnstaetten-kr.png
  • btn_patraining.png
  • schulz-group.png
  • bauer.png
  • silbud.png
  • Actineo_Logo_HP.png
  • sparkasse-kr.png