Admin

banner2

KEV´81 bei Facebook



zertifiziert mit

 

Drucken
02
Mär

Der Ausblick – Die U19 sinnt gegen Landshut auf Wiedergutmachung, für die U12 stehen die vielleicht wichtigsten beiden Spiele an

. Veröffentlicht in News

Nach dem nicht sehr guten Spiel der Krefelder U19 gegen die DEG vom vergangenen Samstag, soll es nun gegen Landshut besser werden. Die Bayern dürften es den Krefeldern allerdings nicht allzu einfach machen, auch wenn sie noch hinter dem KEV in der Tabelle liegen. Für die U14 geht es im Pokal gegen die DEG und auch die U12 trifft in Liga I gleich zweimal auf die Düsseldorfer. Durch zwei Siege könnte man den Sack um die NRW-Meisterschaft schon fast zu machen, obschon noch acht Spiele zu absolvieren sind. In Liga II geht es für Coach Kleckers und die U12 am Samstagabend zuhause gegen Dortmund. Die U10 I spielt am Sonntagmorgen ihr Ligaturnier in Duisburg.

 

Auf Coach Mühlenhaus wartet ein volles Wochenende mit zwei Spielen der U12 und dem Turnier der U10 in Duisburg. Um 10.15 Uhr geht es im Ruhrgebiet gegen Essen, Düsseldorf und Gastgeber Duisburg. Nach dem tollen Turnier und der Vizemeisterschaft in Augsburg, soll die Erfolgsgeschichte nun auch in der Liga weitergehen.

Brisant wird es für die U12 in Liga I. Bisher trennen den KEV und die DEG genau vier Punkte in der Tabelle. Die Düsseldorfer wollen ihre Chancen auf die NRW-Meisterschaft wahren, müssten dazu aber beide Spiele gewinnen. Bisher hatten die Jungs von der Brehmstraße das Nachsehen. Und nach Coach Mühlenhaus soll das auch so bleiben. Die Seidenstädter könnten durch Erfolge die Meisterschaft schon fast klären. Mit acht Zählern auf Platz zwei und den wenigsten absolvierten Spielen wäre man der Titelverteidigung einen entscheidenden Schritt näher. Am Samstag geht es um 19.00 Ihr in Düsseldorf, am Sonntag um 16.30 Uhr in der Rheinlandhalle auf Torejagd. In Liga II geht es Samstagabend um 19.00 Uhr gegen Dortmund. Hier ist der Kampf um Platz 1 noch unglaublich eng und es zählt jeder Punkt. Durch das parallele Spiel in Liga I wird Coach Kleckers wieder viele U10-Spieler auf dem Spielberichtsbogen haben.

Die U14 muss am Samstagnachmittag in Düsseldorf im Pokal ran. Um 16.30 Uhr geht es gegen den vielleicht stärksten Konkurrenten aus dem Rheinland. Trainer Robin Beckers hofft auf ein gutes Spiel seiner Mannschaft, nachdem man zuletzt in Augsburg die Trophy gespielt hatte, nun eine Woche pausierte. Die Mannschaft muss sich aber langsam auf das Endturnier in Schwenningen einspielen. Dies findet vom 16. – 18.03.2018 in Schwenningen statt.

Die U19 trifft am Wochenende zuhause auf den Tabellenletzten aus Landshut. Nach der deftigen Niederlage will man es nun besser machen. In den letzten beiden Spielen der Topgruppe geht es nur noch um die Vorbereitung auf die nächste Runde. Sowohl der EVL, als auch der KEV können in der Tabelle nicht mehr von den letzten beiden Plätzen weg. In den kommenden Wochen geht es dann um die Teilnahme an der Topgruppe in der kommenden Saison 2018/19. Mit den Plätzen 1 und 2 der Gruppe „Blau“ spielt der KEV eine Doppelrunde. Aktuell würde Krefeld auf Landshut, Regensburg und Rosenheim treffen. Um in der Topgruppe zu verbleiben, müsste man auf den zweiten Platz in der Vierergruppe kommen.

  • sparkasse-kr.png
  • btn_patraining.png
  • Actineo_Logo_HP.png
  • brauerei-koenigshof.png
  • wohnstaetten-kr.png
  • parkhaeuser-kr.png
  • bauer.png
  • canpro-sport.png
  • silbud.png
  • schulz-group.png
  • stadtwerke-krefeld.png
  • jss-partner.png