Admin

banner2

KEV'81 im Internet

Auf Instagram unter

kev1981_official

 Auf Facebook unter 

krefelderev81

zertifiziert mit

 

Drucken
19
Okt

Der Ausblick – Die U20 fährt nach Rosenheim, die U15 spielt gegen Köln und Iserlohn

. Veröffentlicht in News

Am kommenden Wochenende geht es für die U20 in zwei wichtigen Spielen gegen die Starbulls aus Rosenheim um einen Platz in der oberen Tabellenregion. Die U17 hat nun einige Wochen spielfrei und kann sich auf die kommenden Aufgaben vorbereiten. Für die U15 stehen gleich drei Spiele an. Zunächst am Samstag in Kassel und Liga II. Am Abend dann gegen die Haie in Liga I und abschließend am Sonntagvormittag gegen die Roosters aus Iserlohn. Für die U13 geht es in Liga II gegen Dortmund und Bad Nauheim. Und eine Premiere gibt es aus auch: Zum ersten Mal überhaupt spielt eine U7-Mannschaft des KEV unter der Leitung von Coach Andre Wagner. In Düsseldorf geht es gegen zwei Teams der DEG und eine Mannschaft aus Köln.

In einem Freundschaftsturnier geht zum ersten Mal eine U7-Mannschaft des KEV in Düsseldorf an den Start. Bis auf einen Spieler haben alle Jungs des KEV zugesagt und freuen sich auf die ersten Spiele einer Krefelder U7. Andre Wagner kann dann – Stand jetzt – auf 11 Spieler und einen Goalie zurückgreifen und trifft mit seinen Jungs auf die Teams aus Köln und gleich zwei Mannschaften aus Düsseldorf. Im Vordergrund steht hier, die Teams ans Spielen zu bringen und den Spaß am Sport zu vermitteln. „Wir wollen die Jungs auch einmal zu Spielen gegen andere Teams auf das Eis bringen. Gewinnen und Verlieren ist nebensächlich“, so Organisatorin und Coach des DEG-Nachwuchses Anja Strohmenger.

Die U13 trifft in Liga II mit Dortmund und Bad Nauheim auf den Tabellensiebten und -achten der Regionalliga B. Coach Jens Thiesen wird vor allem am Samstag auch wieder U11-Spieler einbinden, da einige U13-Jungs mit der U15 nach Kassel fahren und viele auch urlaubsbedingt nicht anwesend sind. Natürlich will man trotzdem die Spiele erfolgreich bestreiten, um den zweiten Tabellenrang zu verteidigen oder sogar auf Platz 1 vorzurücken.

Coach Beckers und seine U15 haben ein strammes Programm vor der Brust: Zunächst geht es in Kassel am Samstag um 13:45 Uhr gegen die Huskies. Abends erwartet die Krefelder U15 in Liga I dann die Kölner Haie zum Schlagabtausch. Das Team ist komplett, alle Spieler werden aus dem Urlaub zurückerwartet und so hofft man auf ein enges Match. Sonntagmorgen folgt dann die letzte Partie gegen die Roosters aus Iserlohn. Auch hier tritt der KEV in voller Stärke an und will erneut punkten. Gerade gegen die Roosters zeigten die Spieler zuletzt eine engagierte Leistung, die man gern wiederholen möchte.

Und auch die U20 ist wieder gefragt. Am frühen Samstagmorgen geht es mit dem Bus nach Rosenheim. Damit sich die über 700 km lange Strecke auch lohnt, sollen Punkte her. Dies wäre auch im Hinblick auf die Tabellensituation wichtig: Krefeld liegt mit einem Pünktchen vor den Starbulls, allerdings auch nur zwei Punkte hinter Tabellenführer Ingolstadt. Die Panther treffen auf Füssen und wollen natürlich den Platz an der Sonne behalten. Das erste Ziel der Saison muss aber mindestens einer der ersten beiden Plätze sein für den KEV. Somit will das Team um Elmar Schmitz alles für sechs Punkte tun, hatte diese Woche auch gute Trainingszeiten in den Morgenstunden und konnte sich optimal vorbereiten.

  • schulz-group.png
  • silbud.png
  • brauerei-koenigshof.png
  • btn_patraining.png
  • canpro-sport.png
  • wohnstaetten-kr.png
  • sparkasse-kr.png
  • Actineo_Logo_HP.png
  • stadtwerke-krefeld.png
  • parkhaeuser-kr.png
  • jss-partner.png
  • bauer.png