Admin

banner2

KEV'81 im Internet

Auf Instagram unter

kev1981_official

 Auf Facebook unter 

krefelderev81

zertifiziert mit

 

Imagefilm des KEV'81

Drucken
24
Dez

U17 mit knapper Niederlage, U13 gibt die ersten Punkte ab am Weihnachtswochenende

. Veröffentlicht in News

Bereits am Freitag verlor die Krefelder U17 gegen die Kölner Haie knapp. Am Samstag und Sonntag war dann die U13 noch gegen Düsseldorf, Kassel und Iserlohn gefragt. In allen drei Spielen musste die U13 Punkte abgeben. Dabei die Ersten überhaupt in Liga I. Gegen die DEG spielte man 3:3-Unentschieden. In Liga II hieß es gegen die Kassel Huskies mit einem 4:4 ebenfalls am Ende Unentschieden und gegen die Roosters musste man sich geschlagen geben.

 

Für Coach Kuhnekath und sein Team ging es schon am Freitag gegen die Kölner Haie. Dabei wollte man die Haie ärgern, wusste aber im Vorhinein, dass es sehr schwer werden könnte. Das Team zeigte jedoch eine hervorragende Leistung, war engagiert und setzte immer wieder empfindliche Stiche in Richtung Kölner Gehäuse. Der Headcoach witterte nach 40 Minuten beim Stand von 0:0 gar die Chance zur Überraschung und schwor sein Team auf die letzten 20 Minuten ein, um vielleicht sogar eine Überraschung zu schaffen. Haie-Coach Kipp zeigte sich mehr als verärgert über die Leistung seines Teams. Dennoch drehten die Kölner nochmal auf und gewannen am Ende nicht unverdient mit 3:0. Der Krefelder Coach war nicht unzufrieden und konnte mit einem positiven Gefühl ins Weihnachtswochenende gehen.

Nicht ganz so positiv wird das Gefühl der U13 Coaches sein. Für Team I sollte es den ersten Punkteverlust überhaupt gegen die DEG geben: Mit 3:3 musste man am Ende einen Punkt abgeben, bleibt jedoch zur Halbzeit ungeschlagen und belegt den ersten Tabellenrang. Team II musste sich in Kassel ebenfalls mit einem 4:4 zufriedengeben. Am Sonntag ging es dann nochmal gegen die Iserlohn Roosters. Hier hieß es am Ende 6:4 für die Roosters. Nach 14 Spielen ist der KEV hier nun auf dem zweiten Tabellenrang.

Nach Weihnachten geht es für die Krefelder U14 dann noch nach Dresden. Im internationalen SKODA-Turnier trifft der KEV unter anderem auf Usti, Bad Nauheim und die Eislöwen. Doch nun gibt es zunächst für alle Teams, Trainer und Eishockeyeltern ein paar eishockeyfreie Tage über Weihnachten. Der KEV´81 wünscht allen eine fröhliche Weihnacht und einen guten Übergang ins neue Jahr 2019.

  • silbud.png
  • sparkasse-kr.png
  • btn_patraining.png
  • brauerei-koenigshof.png
  • bauer.png
  • schulz-group.png
  • wohnstaetten-kr.png
  • jss-partner.png
  • stadtwerke-krefeld.png
  • parkhaeuser-kr.png
  • Actineo_Logo_HP.png
  • canpro-sport.png