Admin

banner2

KEV'81 im Internet

Auf Instagram unter

kev1981_official

 Auf Facebook unter 

krefelderev81

zertifiziert mit

 

Imagefilm des KEV'81

Drucken
11
Jan

Der Ausblick – U20 mit Verstärkung nach Füssen, Deutsch-Kanadier Renke kommt

. Veröffentlicht in News

Am kommenden Wochenende sind von der U13 bis zur U20 alle Teams im Spielmodus. Für die Teams II und III der U11 geht es im Heimturnier und auswärts in Bergisch Gladbach auf Torejagd. Die U13 muss zuhause gegen Frankfurt ran und nach Iserlohn. Für die U15 geht es ebenfalls schon heute Abend gegen die Roosters und am Sonntag nach Duisburg. Die U17 trifft sowohl an diesem, als auch am nächsten Wochenende auf die Eispiraten aus Crimmitschau. Diese sind jetzt zu Gast, in der kommenden Woche reist die Krefelder U17 dann nach Sachsen. Headcoach Elmar Schmitz muss mit seiner Mannschaft in das verschneite Bayern. Gegen den EV Füssen hofft der U20-Coach schon seinen neuen Verteidiger einsetzen zu können: Mit Nolan Renke (s. Foto) rückt ein hart spielender Verteidiger in die Reihen der Krefelder DNL. Der Deutsch-Kanadier kam in dieser Woche aus Vancouver in die Seidenstadt und wird schon in Füssen erstmalig auflaufen können.

Die U11 muss mit gleich zwei Teams ran an diesem Wochenende: Am Sonntag trifft zuerst Team III verstärkt mit einigen U9-Spielern in Bergisch Gladbach neben den Gastgebern auch auf Neuss. In der dritten Liga werden nun auch die Turniere nur noch mit drei Mannschaften und vier Blöcken gespielt. Für Team II geht es dann am Nachmittag im Heimturnier gegen die Füchse aus Duisburg und den TUS Wiehl. Coach Mühlenhaus hat demnach ein strammes Programm für diesen Sonntag vor der Brust.

Für Coach Thiesen und seine U13 geht es an diesem Wochenende zuerst zuhause um 16:30 Uhr gegen die Löwen aus Frankfurt. Sonntagmorgen geht es dann um 09:00 Uhr am Seilersee weiter. Da parallel auch die U15 abends in Duisburg ran muss, wird der U13-Coach einige Jungs an die ältere Mannschaft abgeben müssen. Sowohl gegen Frankfurt, als auch gegen die Roosters will man Tabellenplatz 1 und die weiße Weste wahren.

Schon heute Abend trifft die Krefelder U15 auf die Roosters aus Iserlohn. In Liga I steht das dritte Spiel der Verzahnungsrunde an. Bisher ist die U1 ungeschlagen und hat sich einiges für die zweite Runde vorgenommen: Man will die Saison als Tabellenerster beenden. Die Zeichen stehen nicht optimal, denn einige Spieler des KEV haben sich im Laufe der Woche krankheitsbedingt abgemeldet. Dennoch hofft Beckers, eine schlagkräftige Truppe aufs Eis zu bringen. Die Iserlohner konnten sich im Laufe der Saison auch noch einmal entscheidend verstärken und werden mit ähnlichen Zielen für den restlichen Saisonverlauf in die Seidenstadt kommen.

Dirk Kuhnekath und Thomas Mirwa starten dieses Wochenende mit der U17 gegen die Eispiraten aus Crimmitschau. Bisher spielten die beiden Teams in dieser Saison noch nicht gegeneinander. Das Spiel hat vor allem auch deshalb Brisanz, weil es eine Partie zweier Tabellennachbarn wird: Der KEV liegt mit vier Punkten hinter den Eispiraten auf Rang sieben, könnte sich also mit Siegen einen Platz vorschieben und würde wichtige Punkte für die „Pre-Playoff“-Runde sichern. Denn in diese „zweite Chance“ für die Meisterrunde werden nur Punkte mitgenommen, die man gegen Konkurrenten geholt hat, die ebenfalls in der „Pre-Playoff“-Runde noch einmal ranmüssen. Sowohl der KEV, als auch die Eispiraten sind dafür Kandidaten.

Verstärkung für die DNL: Nolan Renke kommt

Headcoch Elmar Schmitz hatte unter der Woche schon einen Erfolg zu feiern: Mit dem 18-jährigen Deutsch-Kanadier und Verteidiger Nolan Renke aus Vancouver verstärkt alsbald ein harter Verteidiger die Krefelder U20. Der Kontakt zum ehemaligen Spieler der Kerry Park Islanders kam über DNL-Goalie Ennio Albrecht, der Renke noch aus seiner Zeit in Kanada kennt. „Da Nolan vor kurzem die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten hat und damit nicht unser Ausländerkontingent belastet, sind wir sehr froh, dass Nolan sich für seine erste Station in Europa für den KEV entschieden hat. Er wird unserer Abwehr in den nun anstehenden entscheidenden Spielen nochmal zusätzliche Stabilität verleihen. Nolan spielt sehr physisch und wird gerade in Unterzahlsituationen für uns ein Faktor sein!“, freut sich Elmar Schmitz über den Neuzugang. Schon am kommenden Wochenende wird er erstmals seine Qualitäten im Spielbetrieb unter Beweis stellen können, wenn die U20 in Füssen gegen den Tabellenfünften ranmuss. Man will wieder mit vollen sechs Punkten nach Krefeld zurückkehren. „Wir dürfen nicht patzen, haben alles in der eigenen Hand, wenn wir weiter um den Aufstieg mitspielen wollen!“, zeigt sich der DNL-Coach optimistisch.

  • bauer.png
  • canpro-sport.png
  • brauerei-koenigshof.png
  • Actineo_Logo_HP.png
  • btn_patraining.png
  • jss-partner.png
  • wohnstaetten-kr.png
  • parkhaeuser-kr.png
  • sparkasse-kr.png
  • silbud.png
  • stadtwerke-krefeld.png
  • schulz-group.png