Admin

banner2

KEV'81 im Internet

Auf Instagram unter

kev1981_official

 Auf Facebook unter 

krefelderev81

zertifiziert mit

 

Imagefilm des KEV'81

Drucken
18
Jan

U17 nach Crimmitschau, U15 gegen Sachsen, U11 fährt nach Berlin

. Veröffentlicht in News

Die DNL hat am kommenden Wochenende nach 12 Punkten aus den vergangenen vier Spielen und der Tabellenführung in der 2. U20-Division spielfrei und kann die Batterien wieder aufladen. Wichtig wird es dagegen für die U17, die am Samstagmorgen nach Crimmitschau reist. Gegen einen direkten Konkurrenten um den letzten verbleibenden Platz für die Endrunde soll es Punkte geben. Die U15 spielt gegen Sachsen und will die Siegesserie fortsetzen. Die Coaches Thiesen und Schütz müssen mit ihrer U13 gegen Frankfurt und Düsseldorf ran und die U11 ist bereits seit heute Morgen auf dem Weg nach Berlin zum GASAG-Cup 2019.

 

Seit dem heutigen Freitagmorgen ist die U11 mit Coach Mühlenhaus auf dem Weg nach Berlin. Beim diesjährigen GASAG-Cup trifft das Team auf insgesamt acht Mannschaften. Acht Spiele in zwei Tagen werden auch eine Belastungsprobe für das junge Team sein, das immer wieder kleine Probleme in der Leistungskonstanz in Turnierverläufen offenbarte. Dies wird unter anderem die Aufgabe des Coaches sein, die Motivation der jungen KEV- Spieler gegen unter anderem die Teams aus Mannheim, Berlin und Dresden hoch zu halten. Im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ geht es um Punkte. Unter anderem hat man mit den Adlern noch eine Rechnung offen, die in der vergangenen Spielzeit als einzige Mannschaft den KEV im Turnier in Augsburg besiegen konnte. Neben der ersten Mannschaft muss auch das Team III der U11 am frühen Sonntagmorgen in Aachen ran.

Die U13 I ist drauf und dran eine optimale Saison zu spielen und musste bisher noch keine Niederlage hinnehmen. Am Wochenende stehen die Spiele gegen Frankfurt und Düsseldorf an. Dabei wird es vor allem gegen die DEG brisant, die als einzige Mannschaft bisher dem KEV einen Punkt abluchsen konnte. Die Coaches Thiesen und Schütz versprechen aber Vollgashockey ihrer U13 und vor allem eine hohe Motivation des Teams gegen die Düsseldorfer EG.

Coach Beckers und seine U15 bereiteten sich unter der Woche auf die beiden Spiele am Wochenende gegen die Sachsenauswahl vor. Die meisten Spieler sind am Wochenende wieder dabei und genesen. So kann der Trainer nahezu aus dem Vollen schöpfen und hofft auf weitaus bessere Spiele, als sie die U15 noch in Crimmitschau abgeliefert hatte.

In Crimmitschau abliefern muss auch die U17. Gerade weil man am letzten Wochenende noch zwei Punkte hatte abgeben müssen, sind die Spiele in Sachsen wieder sehr wichtig für den KEV. Im Kampf um den noch letzten zu vergebenden Endrundenplatz sind unter anderem auch die Eispiraten noch im Rennen. So wird Coach Kuhnekath seine Mannschaft optimal auf ein 6-Punkte Wochenende vorbereiten. Im heutigen letzten Training vor der Abfahrt wird nochmal an den Feinheiten gearbeitet. Bei einer möglichen vollen Ausbeute könnte man sich nicht nur an Crimmitschau, sondern mit etwas Glück auch an den Iserlohn Roosters vorbei auf den 5. Tabellenrang schieben. Die Jungs vom Seilersee müssen gegen Tabellenführer Köln ran und haben damit eine denkbar schwere Aufgabe vor der Brust.

 

  • bauer.png
  • Actineo_Logo_HP.png
  • stadtwerke-krefeld.png
  • canpro-sport.png
  • schulz-group.png
  • silbud.png
  • wohnstaetten-kr.png
  • sparkasse-kr.png
  • btn_patraining.png
  • parkhaeuser-kr.png
  • jss-partner.png
  • brauerei-koenigshof.png