Admin

banner2

KEV'81 im Internet

Auf Instagram unter

kev1981_official

 Auf Facebook unter 

krefelderev81

zertifiziert mit

 

Imagefilm des KEV'81

Drucken
29
Mär

Deutsche Meisterschaft der U15 in Düsseldorf

. Veröffentlicht in News

Es wird noch einmal richtig ernst für die U15 des KEV (Foto: Focks). Das Team von Robin Beckers und Sebastian Staudt qualifizierte sich erstmalig zur offiziellen deutschen U15-Meisterschaft des DEB in Düsseldorf. Es geht gegen die besten Teams Deutschlands. Im gleichen Modus, den die U17 am vergangenen Wochenende in Bad Tölz ausspielte, muss nun auch das junge Krefelder Team gegen die Favoriten aus Köln, Nürnberg und Co ran. Für die U17 und U20 dagegen ist die Saison beendet. Auch die U13 hat spielfrei, muss aber im April noch nach Berlin zum DEL-Cup. Spielen tun dafür noch die U11 in Köln und die U9 mit beiden Mannschaften ebenfalls in der Domstadt und zuhause.

 

Im ersten Jahr der Altersklassenumstrukturierung schaffte es die neu formierte Krefelder U15 direkt zum Endturnier. Der DEB strukturierte nicht nur die Altersgruppen um, sondern implementierte auch zugleich ein Endturnier nach dem Vorbild des ehemaligen U16 und heutigen U17-Endturniers. Dabei wird in zwei Gruppen a vier Mannschaften gespielt. Krefeld trifft mit Nürnberg auf den Vierten der Bayernrunde, mit Ingolstadt auf den Bayernmeister und mit den Haien auf den Sieger der Regionalliga West und des DEL-Cups in Schwenningen. „Die Aufgabe wird nicht leicht, zumal wir wieder auf unseren Topscorer verzichten müssen. Aber die Jungs sind heiß, dabei sein zu dürfen und werden Alles geben!“, so Robin Beckers.

In Spielen von dreimal 15 Minuten gestoppter Zeit und Eisaufbereitungen in den Pausen geht es um Punkte in der Tabelle der jeweiligen Gruppe. Niederlagen im Kampf um das Endspiel kann man kaum wettmachen. Dabei geht es für den KEV aber realistischerweise eher um ordentliche Leistungen und ein positives Auftreten. Zudem werden sicherlich Scouts und Trainer des DEB vor Ort sein, um sich potentielle Spieler für die U16-Nationalmannschaft anzusehen. So hat vielleicht auch der eine oder andere Krefelder hier eine Chance, sich zu präsentieren.

Für die U11 geht es in Köln ein vorletztes Mal um die Wurst. Nach den Siegen des vergangenen Wochenendes, hat das Team von Hans-Willy Mühlenhaus nach wie vor die Chance auf die NRW-Meisterschaft. In der Domstadt geht es gegen die Kölner Haie und die DEG zu den beiden Derbys. Das Team ist heiß auf die Spiele und kann dann am nächsten Wochenende in Frankfurt theoretisch alles klarmachen.

Die U9 muss mit Team I am Samstag ebenfalls in die Domstadt. Im letzten Turnier der Saison geht in Spielen der Big Four aus NRW auf Torejagd. Iserlohn, Düsseldorf und die Haie sind dann die Gegner. Für den Coach vor allem eine Möglichkeit, ein Saisonfazit zu ziehen: Wie weit sind wir aufgerückt zu den Topclubs? Sind wir wieder dran und hat das Training und Spielkonzept gefruchtet? Nach dem Turnier wissen wir wieder mehr! Für Team II der U9 geht es dann am Sonntag zuhause gegen Ratingen, Dinslaken und die DEG. Hier werden wieder einige U7-Spieler die Möglichkeit bekommen, gegen ältere Jungs anzutreten. Häufig genug ist der KEV zu den U9 II Turnieren mit der jüngsten Mannschaft angetreten. Ob die Jungs hier schon viel lernen konnten, wird sich dann in der kommenden Spielzeit zeigen. Wir wünschen allen Teams noch einmal viel Erfolg und eine Menge Spaß!

  • jss-partner.png
  • schulz-group.png
  • silbud.png
  • parkhaeuser-kr.png
  • btn_patraining.png
  • sparkasse-kr.png
  • brauerei-koenigshof.png
  • stadtwerke-krefeld.png
  • bauer.png
  • canpro-sport.png
  • Actineo_Logo_HP.png
  • wohnstaetten-kr.png