loader image

Verteidiger bleiben dem KEV81 erhalten

Verteidiger bleiben dem KEV81 erhalten

Mit Julius Bauermeister, Lars Ehrich, Tobias Esch und Mathias Onckels haben gleich vier Krefelder Eigengewächse Ihre Zusage gegeben, auch in der kommenden Saison für den KEV81 aufs Eis zu gehen. Die Spieler stehen seit dem Einstieg des KEV81 in die Oberliga-Nord im Team und gehen damit in ihre vierte gemeinsame Spielzeit. „Damit bringen sie jede Menge Erfahrung mit, um gerade auch den jungen Spielern zu helfen!“, freut sich Cheftrainer Elmar Schmitz über die Zusage der Seidenstädter.

Vor allem Julius Bauermeister ist eine der ganz wichtigen Säulen für Schmitz in der Abwehr, der auch offensiv und gerade im Powerplay Akzente setzen kann und wird. Mit 257 Oberligaspielen zählt er zudem zu den erfahrensten Spielern des Kaders und ist seit 10 Jahren in der Oberliga unterwegs. Der 28-Jährige konnte in der vergangenen Spielzeit 18 Scorerpunkte sammeln. Tobias Esch (Foto: Ross) kommt auf 202 Spiele und wird mit seinem Charakter ebenfalls wieder eine wichtige Rolle bekleiden. Lars Ehrich ist als robuster und körperlich agierender sowie spielstarker Verteidiger eingeplant. Matthias Onckels zeigte in der vergangenen Saison sein Allround-Talent: So konnte Schmitz ihn sowohl im Angriff als auch in der Abwehr einsetzen, was den gebürtigen Krefelder zu einem wertvollen Spieler für den Cheftrainer macht.

Tom Schmitz hingegen wird nach Beendigung seines Studiums aus beruflichen Gründen nur noch sehr eingeschränkt mit der Mannschaft trainieren können, bleibt aber für den KEV81 lizenziert und kann bei Bedarf zum Einsatz kommen.

Facebook
Pinterest
XING
Twitter
LinkedIn
Reddit
VK
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge