loader image

KEV trifft auf Erfurt – Spielverlegung für das Wochenende

KEV trifft auf Erfurt – Spielverlegung für das Wochenende

Nach den beiden Siegen in den letzten Spielen will der KEV heute unbedingt nachlegen und gegen Erfurt punkten. Man erwartet die Tec Art Black Dragons um 19:30 Uhr in der Rheinlandhalle. Elmar Schmitz muss dann bis auf weiteres auf Luca Hauf verzichten, der gestern von den Pinguinen als Neuzugang vorgestellt wurde und bei den Profis sein DEL-Debut feiern soll. Dafür gab es gute Nachrichten von Kooperationspartner Frankfurt, denn gegebenenfalls könnte Constantin Vogt sein Trikot wieder für den KEV überstreifen und die Lücke, die Hauf lässt, füllen. „Das wäre eine gute Alternative!“, so der Cheftrainer, der im letzten Spiel Jakub Prokurat in der Centerposition einsetzte.

Doch der Kader für das heutige Spiel wird sich erst im Laufe des Tages aufstellen lassen. So trainierte das Team gestern zwischen den Spielen noch einmal kurz und knackig. Heute kommen die Erfurter Dragons, die das letzte Spiel gegen die Krefelder mit 7:3 deutlich gewinnen konnten und zuletzt auch weiter stabil punkteten. Gegen Herne gab es zwei Siege, sowie auch gegen Herford. Sieben Punkte aus vier Spielen und ein Punkteschnitt von 1,48 beschert dem heutigen Gast bisher einen guten 7.Tabellenrang. Dieser wird noch zusätzlich begünstigt durch die nach wie vor am wenigsten absolvierten Partien in der ganzen Liga. Aufpassen muss die junge Krefelder Mannschaft auch heute wieder vor Top-Import Kyle Beach, der 41 Punkte in 23 Spielen erzielen konnte und damit fast zwei Punkte im Schnitt pro Spiel für seine Mannschaft beisteuert. „Wir wollen die beiden Siege zuletzt heute vergolden. Denn ab dem kommenden Wochenende stehen wir vor ganz schweren Aufgaben!“, sagt Schmitz.

Schon für das kommende Wochenende wird es eine Änderung geben. Am Freitag wird das Krefelder Team (Stand heute 09:30 Uhr) nicht in Hannover antreten. Dafür ist der freie Sonntag gestrichen und es geht zuhause um 17:00 Uhr gegen die EXA Icefighters aus Leipzig. Danach folgen zwei Mammutaufgaben: Es geht nach Tilburg und gegen den Tabellenführer Hannover Scorpions.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit
Share on vk
VK
Share on stumbleupon
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive
Die Letzten Beiträge