loader image

Das Derby-Wochenende: Es geht gegen die Kölner Haie

derby-kev-kec

Das Derby-Wochenende: Es geht gegen die Kölner Haie

In gleich drei Derbys geht es für die U20 und die U17 wieder auf Punktejagd gegen die Kölner Haie. Das Team von Robin Beckers trifft am Samstagnachmittag in Köln auf den Tabellenersten. Die Junghaie liegen mit nur einer Niederlage nach 16 Spielen souverän auf Platz 1 und selbst die Adler aus Mannheim mussten gegenüber den Domstädtern in der Rangliste deutlich Federn lassen. Zuletzt gewannen die Kölner in Augsburg ihre beiden Spiele deutlich und trafen danach die Krefelder U20 auf dem Rückweg aus Landshut auf einem Rastplatz der A3. Die Krefelder werden in ihrem Lineup diesmal auch durch Constantin Vogt und Maciek Rutkowski unterstützt. Tom Dannöhl meldete sich krank, ansonsten sind alle Spieler an Bord, im Tor werden Kapteinat und Natterer auflaufen. „Es geht vor allem darum, ein gutes Spiel zu machen und lange dran zu bleiben. Die Haie sind eine überragende Mannschaft. Wir müssen defensiv sehr gut stehen, wenn wir etwas mitnehmen wollen!“, so der Coach.

Die U17 spielt ebenfalls gleich zweimal gegen die Kölner Haie. Samstag zuhause um 16:45 Uhr und Sonntag in Köln um 12:00 Uhr. Im ersten Aufeinandertreffen gingen die Seidenstädter in einer engen Partie nach Penaltyschießen als Sieger vom Eis. Auch in der Division I der U17 sind die Kölner das Maß aller Dinge. „Wir wollen und müssen punkten, um oben dran zu bleiben! Und wir haben bereits gezeigt, dass wir die Haie schlagen können“, gibt sich der U17-Coach angriffslustig. Derzeit liegt man mit Dresden und Düsseldorf punktgleich auf Platz 3. Nur das bessere Schussverhältnis überwiegt zugunsten des KEV.

Für Team II der U15 geht es am Sonntag nach Kassel. Nachdem Team I seine Vorrunde bereits beendet hat, spielt nur noch die jüngere Mannschaft, die noch immer ungeschlagen ist. Im letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams, war der KEV der klar tonangebende Akteur. Die weiße Weste und Platz sollen verteidigt werden. Auch die U13 muss mit ihrer zweiten Mannschaft ran. Nach dem nicht überzeugenden Freitagsspiel in der vergangenen Woche gegen Ratingen, will Coach Weidenbach eine Steigerung und Reaktion sehen. Schon heute geht es um 19:00 Uhr gegen Duisburg. Morgen dann um 19:30 Uhr gegen die Kölner Haie. In beiden Spielen wird der Coach auch wieder einige U11-Spieler einbauen, Freitag zusätzlich auch einen U11-Goalie und eine Spielerin mit Förderlizenz aus Dinslaken. „Ich erwarte eine deutliche Leistungssteigerung im Gegensatz zu unserem letzten Auftritt.“

Samstagmorgen fährt die U11 I mit Coach Kuhnekath nach Duisburg zum Turnier um 09:30 Uhr. Das Team wird mit vielen jungen Spielern aufgefüllt, da einige U11-Spieler am Abend mit der U13 gegen Köln antreten werden. Es geht gegen Frankfurt und Troisdorf, sowie die Hausherren. Team II spielt dann am Sonntag in Köln um 14:45 Uhr ihr Turnier des Wochenendes kurz vor dem Auswärtsspiel der Krefeld Pinguine in der Domstadt. Dennis Weidenbach und Thomas Mirwa treten dann mit ihrer Mannschaft gegen die Hausherren, Essen und Neuss an.

Und auch die U9 spielt nach langer Zeit wieder ein Turnier. In Gelsenkirchen trifft Team II am Sonntagmorgen um 7:30 Uhr mit Coach Mühlenhaus auf den EHC Gelsenkirchen, Dortmund und die Füchse aus Duisburg. Danach am Sonntag spielt die U7 von Andre Wagner um 14:00 Uhr an der Brehmstraße und trifft im Turnier der jüngsten Eishockeyteams auf Köln, Neuss und die DEG.

 

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit
Share on vk
VK
Share on stumbleupon
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive
Die Letzten Beiträge