loader image

Der Ausblick – U20-SILBUD-Cup, U17 testet gegen Haie und Roosters und die U15 spielt international

Training_U20

Der Ausblick – U20-SILBUD-Cup, U17 testet gegen Haie und Roosters und die U15 spielt international

Am kommenden Wochenende geht es für die U15 bis zur U20 wieder zu interessanten Testspielen. Die U20 beginnt schon heute nach dem morgendlichen Pregame-Skate mit der ersten Partie im SILBUD-Cup gegen Ligakonkurrent Iserlohn und eröffnet um 17.00 Uhr das Turnier. Gleichzeitig sind auch die Profis am heutigen Abend gegen die Roosters gefragt. Um 19.30 Uhr geht es am Seilersee zum zweiten Test unter Cheftrainer Brandon Reid. Die U17 testet ebenfalls gegen die Roosters und die Haie aus Köln. Für die U15 geht es am Sonntag in die Niederlande. Hier trifft die Mannschaft auf den holländischen Nationalkader.

Die U20 bestreitet ihr mittlerweile zweites Saisonvorbereitungsturnier in der Seidenstadt und freut sich auf spannende Spiele. Mit Iserlohn, Düsseldorf und Regensburg konnte Elmar Schmitz gleich zwei Division I-Vereine nach Krefeld locken. Im 2. U20-SILBUD Cup will das Team erneut als Erster das Eis verlassen. Dafür muss man in der Vorrunde im Kampf „Jeder-gegen-Jeden“ mindestens Zweiter werden, um das Finale am Sonntag zu erreichen. Im letzten Jahr blieb der Pokal und in der Seidenstadt. Ob es auch in dieser Saison wieder klappt, wird sich zeigen. Über Zuschauer und Anhänger der Pinguine würde sich das Team rund um Headcoach Elmar Schmitz an allen Spielen natürlich sehr freuen.

Weitere Infos zum Turnier erhaltet ihr HIER.

Die U17 testet mit Headcoach Kuhnekath zunächst am Samstag in Iserlohn. Gegen die Roosters startet das Team um 12.15 Uhr ins erste Vorbereitungsspiel. Am Sonntag geht es gegen die Haie und um 16.30 Uhr wird der Puck zum ersten Mal in der Rheinlandhalle auch für die U17 eingeworfen. Nach einer guten Vorbereitung und einem langen Sommertraining freut sich das ganze Team auf den Start in die Eissaison mit spannenden Spielen. Gerade gegen Köln sollte es eine harte Nuss sein, die es zu knacken gilt. Dennoch erhofft sich Dirk Kuhnekath vor allem Erkenntnisse über den Leistungsstand seiner Spieler. Co-Trainer Thomas Mirwa wird auch ein genaues Auge auf die Goalies werfen.

Die U15 trifft im zweiten Vorbereitungsspiel der frischen Saison auf die U15-Auswahl der Niederlande. Wie in den letzten Jahren auch konnte man die Nationalmannschaft aus dem Nachbarland für ein Testspiel gewinnen. Schon in der Vergangenheit waren die Spiele immer intensiv und eng. Nach der Niederlage am letzten Sonntag steht Coach Robin Beckers wieder fast seine komplette U15 zur Verfügung und so wird das Ergebnis und die Spielweise wesentlich mehr über die kommenden Spielzeit aussagen können.

Facebook
Pinterest
XING
Twitter
LinkedIn
Reddit
VK
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge