loader image

DNL nach Augsburg, U17 nach Crimmitschau, U15 gegen Iserlohn

vs. Regensburg1

DNL nach Augsburg, U17 nach Crimmitschau, U15 gegen Iserlohn

Für die DNL heißt es nach neun Niederlagen aus neun Partien endlich punkten und siegen: In Augsburg trifft man auf den Tabellensechsten. Dahin will auch der KEV. Man hat also einen direkten Konkurrenten vor der Brust. Die U17 spielt in Crimmitschau und spielt damit gegen den derzeitigen Tabellenletzten aus dem deutschen Osten. Die U15 muss gegen Iserlohn und Köln ran, die U13 trifft das erste Mal zuhause auf Mannheim und die U11 spielt ihr Turnier an diesem Wochenende in Bad Nauheim.

„Sind es satt, zu verlieren!“

„Wir sind es satt, zu verlieren!“, sagte unter der Woche nicht nur Cheftrainer Robin Beckers. Auch das gesamte Team will an diesem Wochenende alles für den ersten Saisonsieg tun. Einfach wird das nicht. In Augsburg trifft man am Samstagabend und Sonntagvormittag auf den derzeitigen Tabellensechsten. Diesen Platz hat auch die Krefelder U20 als Saisonziel ausgegeben und muss dazu erstmal die Landshuter auf Rang 7 hinter sich lassen. Noch stehen null Punkte zu Buche, obschon man gute Spiele abgeliefert hat. Nur das mit dem Gewinnen sollte bisher noch nicht so gut klappen. Auch in Augsburg wird dem Headcoach wieder nur eine kleine Truppe zur Verfügung stehen. Westerkamp und Demetz sind weiterhin verletzt, Dannöhl und Adamovicz stehen nicht zur Verfügung, genau wie Rutkowski, Schaaf, Kiedewicz und Schitz, die allesamt bei der U23 spielen werden. „Das heißt wieder viel Eiszeit für die jungen Spieler. Wir gehen mit drei Reihen und geben alles für den ersten Dreier!“

„Wollen Punkte zurückholen!“

Die U17 fährt ebenfalls schon morgen Früh nach Crimmitschau. Der Tabellenletzte konnte erst ein Spiel gegen Wolfsburg gewinnen. Unter der Woche füllte sich der Kader U17 wieder etwas, Verletzte und Kranke kamen zurück und auch Konstantin Bongers konnte wieder am Trainingsbetrieb teilnehmen. Somit stehen Coach Pyka wieder mehr Spieler zur Verfügung. „Wir haben am vergangenen Wochenende gut gespielt und uns am Ende selbst um Punkte gebracht! Individuelle Fehler kosteten uns zuletzt sichere Zähler. Hier müssen wir besser werden und wollen den Verlust in Crimmitschau wieder ausbügeln.“, so der Headcoach.

Coach Thiesen und Coach Schütz treffen mit beiden Teams der U15 auf Iserlohn und Köln. Am Samstag kommen die Roosters um 19:30 Uhr in die Rheinlandhalle. Team I wird dann wie schon am vergangenen Sonntag am Seilersee alles für den nächsten Sieg tun. Auch gewinnen will am Sonntag Team II in Köln, wenn es am Nachmittag für den Tabellenzweiten in der Kölnarena II um Punkte geht. Wie der KEV konnten auch die Haie in der Regionalliga B ihr erstes Spiel gegen die DEG gewinnen. Die Coaches erwarten eine enge Partie.

„Wir stehen vor einer harten Aufgabe!“

Für Dennis Weidenbach und seine U13 steht eine extrem schwere Aufgabe an: Es kommen die Adler Mannheim, die erfahrungsgemäß immer gute Nachwuchsmannschaften ins Rennen schicken. Neben dem guten Gegner macht dem Cheftrainer eine andere Sache zu schaffen. Denn für das Wochenende hat der EHV zusätzlich eine Auswahlmaßnahme für den Jahrgang 2008 angesetzt. „Aufgrund der Maßnahme stehen mir nur 14 Spieler zur Verfügung. Davon sind allein eine ganze Reihe 2009´er! Es wird sicherlich eine schwere Aufgabe gegen starke Adler. Mannheim macht momentan eine sehr starke Nachwuchsarbeit auch in den unteren Altersklassen. Eins fordere ich aber von meinem Team: Eine deutliche Steigerung zum Vorwochenende!“, so Coach Weidenbach.

Auswärts spielt auch mit einem kleinen Kader die U11 II: In Bad Nauheim stehen Coach Mirwa 13 Spieler zur Verfügung. Das Turnier hat Nachwuchskoordinator Dennis Weidenbach für zusätzliche Spielpraxis außer der Reihe angesetzt und wird in der Hessenrunde und damit nicht unter dem EHV stattfinden. Mit dabei sind neben den Gastgebern die Löwen aus Frankfurt mit ihrer zweiten Garde, sowie für den KEV ein noch unbekannter dritter Club.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit
Share on vk
VK
Share on stumbleupon
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge