loader image

Pinguine und KEV senden Genesungswünsche nach Herne!

Doppellogo HP

Pinguine und KEV senden Genesungswünsche nach Herne!

Mit Bestürzung hat die Pinguine-Familie von der ernsten Erkrankung von Herbert Hohenberger, dem Trainer unseres Kooperationspartners vom Herner EV erfahren. Gestern Abend hatte der Oberligist die Öffentlichkeit überraschend über die Krebserkrankung des 49-jährigen Österreichers informiert. „Die Zusammenarbeit mit Herbert war bisher vor allem von gegenseitigem Vertrauen geprägt, die Kommunikation zwischen Pinguinen, KEV 81 und Herne verlief ausgezeichnet. Wir wünschen ihm einen optimalen Behandlungsverlauf und hoffen auf eine vollständige Genesung, so dass er bald wieder als Trainer hinter der Bande stehen kann,“ so Elmar Schmitz, U-20 Trainer des KEV 81 und Matthias Roos, Sportdirektor der Pinguine unisono.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit
Share on vk
VK
Share on stumbleupon
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge