loader image

U20 erneut ohne Spiele, U17 springt ein

U20 erneut ohne Spiele, U17 springt ein

Die Pechsträhne will nicht reißen: Erneut fallen die beiden Spiele am Wochenende für die Mannschaft von Robin Beckers aus. Gegen Regensburg sah sich der DEB gezwungen, die Spiele abzusagen, da nun beim KEV einige Fälle auftraten. Trotz einer fünf-tägigen Absonderung der Mannschaft, täglichen Schnelltests der ganzen Mannschaft sollte die Kette der Infizierten nicht reißen. Nun spielt die U20 zum vierten Mal in Folge keinen Wettkampf und ist nunmehr seit sechs Wochen ohne ein einziges Spiel. „Jetzt ist es langsam wirklich frustrierend. Wir bereiten uns jede Woche wieder auf die Spiele vor, egal wie klein der Kader ist, und am Ende werden die Spiele wieder abgesagt!“, so Beckers. Zum Vergleich: Der Tabellenerste aus Mannheim bestritt bereits 32 Spiele, der KEV erst 24 und hat damit mit Landshut die wenigsten Partien aller Division I-Mannschaften bestritten. Der Weg in eine geplante Abstiegsrunde ist damit kaum noch abzuwenden.

U17 springt ein und spielt gegen die Kölner Junghaie

Aufgrund der Ausfälle der U20 handelte der DEB schnell: Das Team von Sebastian Staudt empfängt am Samstagabend die Kölner Junghaie um 19:30 Uhr. Diese hätten eigentlich gegen Landshut spielen sollen, die aber coronabedingt auch ausfallen. Staudt musste somit unter der Woche auch wieder umplanen und das Training wieder auf Spielmodus umstellen. Nach dem perfekten Start gegen Dresden soll nun der nächste Coup gegen die Haie folgen. Sonntag spielt man dann das zweite Spiel in der Gummersbacherstraße. Um 17:30 Uhr fällt die Scheibe in der Domstadt. Bisher hatte die Krefelder U17 keinen einzigen Spielausfall zu beklagen und ist sportlich sogar auf Qualifikationskurs für das Endturnier.

U15: Team II in Kassel und gegen Bad Nauheim

Für die U15 geht es an diesem Wochenende in der Regionalliga B weiter. Am Samstag muss das Schütz/Thiesen-Team nach Kassel und trifft um 10:00 Uhr morgens auf den Tabellenzweiten. Am Sonntag geht es dann um 16:45 Uhr gegen die roten Teufel aus Bad Nauheim. Dem Top-Team aus Kassel folgt damit der Tabellenletzte als Gegner der Krefelder U15, die bisher eine sehr gute Saison spielt und in acht Partien sieben Mal gewann und nur einmal im Penaltyschießen verlor.

U13 nach Frankfurt und U9 gegen Köln

Den Abschluss des Wochenendes macht die U13, die in der Regionalliga B nach Frankfurt fährt und hier um 14:15 Uhr ihr 14. Saisonspiel gegen den Tabellennachbarn bestreiten wird. Die U9 empfängt am Samstag um 16:45 Uhr die Kölner Junghaie in der Rheinlandhalle.

Auch das Wochenende der U11 in Berlin beim geplanten Turnier der Eisbären wurde wegen Corona abgesagt. Die Gastgeber mussten aufgrund der hohen Fallzahlen das Turnier von heute bis Sonntag absagen.

Facebook
Pinterest
XING
Twitter
LinkedIn
Reddit
VK
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge