loader image

U20 nach Berlin, U17 spielt Derby gegen Köln

U20 nach Berlin, U17 spielt Derby gegen Köln

Für die älteste Nachwuchsmannschaft des KEV geht es am Wochenende nach Berlin. Im Wellblechpalast empfangen die Eisbären den KEV am Samstag um 19:00 Uhr und am Sonntag um 13:00 Uhr. Für das Team von Coach Robin Beckers sind es die Spiele drei und vier. Nach dem Sieg gegen Mannheim zum Saisonauftakt will das Team in der Bundeshauptstadt nun nachlegen. Die Eisbären sind ebenfalls gut gestartet und konnten zuhause drei Punkte gegen die Kölner Haie einfahren, wobei man einmal im Shootout gewann und einmal verlor. Es dürften also anspruchsvolle Spiele werden für die Seidenstädter. Die DNL I entpuppt sich vor allem im Norden in dieser Spielzeit als eine extrem enge Liga, in der Jeder Jeden schlagen kann und auch schlägt. „Wir haben uns vorgenommen, jedes Wochenende zu punkten. Das muss auch klappen, wenn wir unser Saisonziel erreichen wollen!“, sagt der Coach, der mit Mahkovec, Tessier, Schuster und Freis wohl das vorerst letzte Mal bei einer Auswärtstour auf die Jungs von der U23 zurückgreifen kann.

Für Sebastian Staudt und seine U17 geht es am Wochenende nach Köln. Um 16:30 Uhr und 12:00 Uhr geht es im rheinischen Derby gegen den ewigen Konkurrenten von der Gummersbacher Straße. In der Vorbereitung hatte es gegen die Haie schon einen Sieg gegeben. „Es muss Alles passen und wir müssen vom Kopf her wieder voll da sein, wenn wir gegen die Haie Zählbares mitnehmen wollen!“, so Staudt. Vergangene Woche hatte das Team die Pflichtaufgabe gegen Wolfsburg mit sechs Punkten erfüllt, wird nun mit den Haien aber ein anderes Kaliber vor sich haben. Für die Kölner ist es gleichzeitig der Saisonauftakt. Beim KEV fehlt neben einigen Abgängen unter anderem auch noch immer Verteidiger Matthias Pape, der sich in der U16-Nationalmannschaft eine Unterkörperverletzung zugezogen hatte.

Die U15 und Coach Thiesen empfangen am Wochenende zunächst die Adler aus Mannheim. Um 14:00 Uhr geht es gegen die Quadratestädter, die sicherlich als Favorit in die Partie gehen werden. Am letzten Wochenende beendete die Krefelder U15 ihre Vorbereitung mit einem sehr guten Wochenende in Chemnitz und einem 2. Tabellenplatz im Saisoneröffnungsturnier der Sachsen. Nach einer bisher durchwachsenen Vorbereitung konnte das Team hier noch einmal Selbstvertrauen tanken. „Die Mannschaft wächst immer mehr zusammen!“, konstatierte der Cheftrainer. Und jetzt geht es endlich los in der Regionalliga West. Am Sonntag empfängt das Team dann um 10:30 Uhr die DEG.

Und auch das Weidenbach-Team der U13 ist wieder gefragt. Zunächst steigt man am Samstag in den NRW-Pokalwettbewerb ein und trifft auf die U13 der Kölner Haie. Um 19:30 Uhr fällt der Puck in der Rheinlandhalle. In dem neuen Format spielt man auf dem Halbfeld von der Tor- bis zur roten Linie 3x 20 Minuten. Geplant ist, dass sowohl von den Haien, als auch dem KEV eine U11- und eine U12-Mannschaft antreten werden.

Die Mannschaft hatte sich zuletzt in bestechender Form präsentiert und gegen Iserlohn hoch gewonnen, sowie gegen Frankfurt ein starkes Spiel gezeigt. Am Sonntag geht es dann weiter gegen die Adler aus Mannheim, die um 13:30 Uhr in der Rheinlandhalle zu Gast sein werden. Die Adler hatten am vergangenen Wochenende die Kölner Haie mit 3:1 besiegt.

Als letzte und jüngste Mannschaft ist auch die U9 wieder im Spielmodus. Am Samstag treffen die Schützlinge von Coach Mühlenhaus und Wagner auf die DEG. Um 16:45 Uhr fällt der Puck an der Brehmstraße.

Ein wichtiger Hinweis für die Heimspiele des KEV:

An Spieltagen gilt in der Rheinlandhalle die 2G-Regel und alle Anwesenden müssen sich zusätzlich über die Luca-App einwählen, wenn sie Halle betreten und beim Verlassen wieder auschecken. Die App ist kostenlos im App-Store verfügbar. Der 2G-Nachweis ist am Eingang zu erbringen.

Foto: Ross

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit
Share on vk
VK
Share on stumbleupon
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive
Die Letzten Beiträge