loader image

U23 fährt nach Hamburg und empfängt Hannover

U23 fährt nach Hamburg und empfängt Hannover

Wie in jeder Woche wurde auch gestern wieder der gesamte Kader der Krefelder Oberliga-Mannschaft getestet. Mitarbeiter aus dem Helios rund um Lisa Schramm und ihr Team testen die Mannschaft Woche für Woche. Auch gestern waren wie immer alle Tests negativ. „So sehr wir uns aktuell über die tollen Leistungen der jungen Spieler freuen, so ist momentan dennoch nichts wichtiger als die Gesundheit aller. Ein großer Dank geht an Lisa Schramm und ihr Team, das den KEV Woche für Woche herausragend unterstützt und die Testungen in der Rheinlandhalle durchführt.“, bedankt sich Sportvorstand und U23-Cheftrainer Elmar Schmitz.

Schon heute geht es für sein Team nach Hamburg. Die Crocodiles liegen mit 16 Punkten vor dem KEV auf Rang sieben, konnten allerdings nur eines ihrer letzten vier Spiele gewinnen. Lediglich gegen Limburg gab es Zählbares. Zuvor hatte man gegen Herne, Hannover und Erfurt verloren. „Wenn wir so spielen, wie gegen Herne, dann sind in Hamburg definitiv Punkte drin!“, gibt der Coach die Marschroute vor. Durch weitere drei Punkte könnte man sich sogar ein wenig in der Tabellenmitte stabilisieren. Gestern trainierte Jimmy Martinovic das erste Mal im schwarz-gelben Dress und wird heute sogar zu seinem ersten Einsatz kommen. Der neue Krefelder Stürmer war zuvor fast zwei Monate nicht mehr auf dem Eis. Coach Schmitz experimentiere im Training noch ein wenig mit den Reihen und legte sich erst spät auf ein Lineup fest. Denn mit Adam Kiedewicz wird ihm erneut sein 2. Reihe Außenstürmer fehlen. Bully in Farmsen ist um 20:00 Uhr.

Am Sonntag erwartet man dann die Hannover Scorpions. Genau eine Woche zuvor war man bei den Scorpions noch knapp gescheitert. In einer engen Partie verlor man aber nie den Zugriff und war immer dran. „Auch wenn wir wissen, dass es gegen Hannover schwer wird, wollen wir natürlich alles für Punkte geben! Gegen ein solches Top-Team muss aber dann alles passen, das wissen wir.“ Die Scorpions marschieren von Sieg zu Sieg und liegen mit 31 Zählern klar auf Rang eins der Tabelle. Schon heute muss das Team wieder gegen Rostock ran und geht gegen den Tabellenzwölften als absoluter Favorit ins Rennen. Interessant wird dann auch die Krefelder Aufstellung. Da die Krefeld Pinguine zeitgleich in ihre Saison starten, weiß man noch nicht, auf welcher Straßenseite die beiden Krefelder Talente Rutkowski und Blank dann auflaufen werden. Der anvisierte Spielstart in der Rheinlandhalle ist auf 17:15 Uhr terminiert. Alle Spiele werden wie immer live bei Sprade TV gestreamt.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit
Share on vk
VK
Share on stumbleupon
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge