loader image

U23 gegen Herford

U23 gegen Herford

Am heutigen Mittwoch trifft die Krefelder Oberliga-Mannschaft etwas verspätet auf die Ice Dragons Herford. Eigentlich sollte schon Sonntag und Dienstag gespielt werden. Am Sonntag musste das Spiel wetterbedingt entfallen. Von gestern wurde das Spiel auf heute verschoben. Nun soll es endlich klappen mit der wichtigen Partie zwischen den beiden Konkurrenten um Platz 10. Krefeld konnte sich eine Woche komplett von den vielen Spielen der letzten Zeit erholen. Herford spielte gleich zweimal gegen die Hannover Indians, verlor am vergangenen Dienstag auswärts knapp mit 3:4 und legte dann am Freitag einen richtigen Kantersieg hin. 8:0 hieß es am Ende für die Ice Dragons. Keeper Albrecht freute sich zudem über einen Shutout.

„Es wird Zeit, dass wir endlich wieder spielen!“, sagte Cheftrainer Elmar Schmitz nach dem gestrigen Abschlusstraining. Noch einmal wurde an Abschlüssen und am Umschaltspiel gearbeitet. Noch einmal ging man die eigene Zone durch. „Jedes Spiel ist jetzt entscheidend. Gerade gegen die Teams in unmittelbarer Tabellennähe müssen wir gewinnen!“ Und Herford gehört dazu. 0,22 Punkte trennen die beiden Teams im Tabellenschnitt. Auch die Teams vor dem KEV liegen nur knapp vorn. Die Playoffs bleiben das ausgegebene Ziel. Im Tor wird Elmar Schmitz auf Kapteinat und Gähr bauen. Sebastian Staudt verletzte sich im letzten Spiel gegen Rostock am Unterkörper und wird wohl in dieser Saison nicht mehr in den Wettkampf eingreifen können. Eine vorherige Verletzung trat erneut auf. Doch gerade Nils Kapteinat (Foto: Ross) zeigte gegen Rostock eine starke Performance und war der wichtige Rückhalt für die Krefelder Hintermannschaft.

Ob von den Pinguinen noch Verstärkung zu erwarten ist, wird sich im Laufe des Tages entscheiden. Hergeben würde es der Kader der Profis derzeit schon, allerdings ist das Corona-Regelwerk dabei oft ein Problem. Nichtsdestotrotz wird Elmar Schmitz drei Reihen aufbieten können, die alles für den nächsten wichtigen Heimsieg tun werden. Um 19:30 Uhr fällt die Scheibe, auch wieder live auf Sprade TV und im KEV-Liveticker.

Facebook
Pinterest
XING
Twitter
LinkedIn
Reddit
VK
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge