loader image

1. Adventswochenende: U17 in Dresden, Derby der U20 gegen die DEG, U15 gegen Mannheim

1. Adventswochenende: U17 in Dresden, Derby der U20 gegen die DEG, U15 gegen Mannheim

Am 1. Adventswochenende geht es für die U20 ins nächste Derby und vor allem ins erste Heimspiel seit dem 19.10.2019. Das Spiel steht trotz der guten Partien und einigen Punkten aus den letzten Wochenenden nicht unter einem optimalen Stern. Denn die Liste der Ausfälle ist lang: Aufgrund der parallel stattfindenden Partie der U23 in Tilburg sind Goalie Ennio Albrecht, Maciek Rutkwoski und Constantin Vogt nicht dabei. Neben den Oberligaspielern fallen drei weitere Spieler aus. Somit wird im Vergleich zum letzten Spiel nur die erste Reihe komplett antreten. Nach einem guten „Testspiel“ am Donnerstag gegen die Oberligamannschaft des KEV und der „beinahe-Überraschung“ am vergangenen Samstag in Köln ist das Team aber heiß auf das Spiel. Die DEG kommt mit einem riesen Selbstvertrauen, zuletzt zwei Siegen gegen Augsburg und einem Dreier gegen die Adler aus Mannheim. Das Team von Georg Holzmann steht derzeit – etwas überraschend – auf Rang drei der Tabelle, wird also ein harter Brocken für den KEV.

Die U17 hat zwei extrem wichtige Spiele in Dresden. Samstag um 17:00 und Sonntag um 10:00 Uhr muss das Pyka-Team wieder punkten. Ziel ist der dritte Tabellenplatz am Vorrundenende. Diesen belegt noch die DEG. Dresden liegt mit dem KEV im Tableau gleichauf. In den ersten beiden Spielen zeigten sich die Eislöwen kaltschnäuziger und abgeklärter, als die Seidenstädter. Diesmal soll es aber andersherum gehen in den beiden sechs-Punkte-Partien. Pyka kann auf seine volle Truppe zurückgreifen, alle Spieler sind fit und bereit für die Tour, die lange unsicher war, da traditionell am 1. Adventswochenende in der Landeshauptstadt Sachsens viel los ist. So war es schwer, einen Hotelplatz für 25 Mann zu finden.

Für die U15 stehen am Sonntag gleich zwei parallele Spiele an: In der Regionalliga B geht es nach Düsseldorf. Um 14:00 Uhr trifft das noch immer ungeschlagene Thiesen/Schütz-Team auf den Tabellendritten. Im ersten Spiel hatte man sich etwas schwergetan, gegen die DEG, konnte zuletzt aber gegen Kassel ein überragendes Spiel zeigen und will hier auch wieder anknüpfen. Interessant wird hier die Kaderstruktur der Krefelder, denn viele Spieler werden parallel mit Team I gegen Mannheim antreten. Gegen die Adler erwartet der Coach wieder ein schweres Spiel. Bisher konnte man noch keinen Sieg gegen die Baden Württemberger einfahren. Thiesen muss somit eine Top-Mannschaft aufstellen, alleine zwei Spieler fallen aber schon verletzungsbedingt aus. Somit wird Team II in Düsseldorf durch einige U13-Spieler aufgefüllt werden.

Team II der U13 spielt am Samstagabend um 19:30 Uhr in der Rheinlandhalle gegen Herne. Es werden wieder einige Spieler der U11 dabei sein. „Ich erwarte ein hartes Spiel, Herne ist extrem stark und liegt auf dem zweiten Platz.“, so Coach Weidenbach. Er und sein Team wollen an die guten Leistungen des Vorwochenendes – vor allem gegen die Haie – anknüpfen. Am Sonntag geht es für die U11 II nach Dinslaken. Coach Kuhnekath und sein Team müssen das „Heimturnier“ auswärts austragen, da in Krefeld keine Eiszeiten zur Verfügung standen.

Und auch die U7 ist wieder dran: Coach Andre Wagner fährt mit seinen Jungs nach Gelsenkirchen. Aufgrund der frühen Anfangszeit (7:30 Uhr), haben die Kölner Haie abgesagt. Dafür rückt das Team aus Bergisch Land nach. Mit dabei sind einige Krefelder Laufschüler, die den Kader der Raptors auffüllen werden und so auch ihre erste Turnierluft schnuppern dürfen und sich gleichzeitig dem Krefelder Coach für die kommenden Turniere empfehlen können. Die Raptors wollen dann im neuen Jahr mit ihrer eigenen U7-Mannschaft voll in den Wettbewerb einsteigen.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit
Share on vk
VK
Share on stumbleupon
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive
Die Letzten Beiträge