loader image

Am Sonntag zum Warm-Up in die Rheinlandhalle

Am Sonntag zum Warm-Up in die Rheinlandhalle

Ein ganz besonderes Warm-Up bietet der KEV81 am Sonntag den Fans unserer Krefeld Pinguine. Ab 16:15 Uhr öffnet die Rheinlandhalle ihre Türen und damit auch bereits die neue Pistenbar unter der Haupttribüne, in der das Service Team des KEV81 rund um Irene Lackmann sich bestens um das leibliche Wohl der Eishockey-Fans kümmern wird. Alle Fans der Krefeld Pinguine, die im Besitz einer gültigen Eintrittskarte für das Spiel um 19:00 Uhr gegen die Augsburger Panther sind, haben freien Eintritt zum Spiel unserer U23 Mannschaft gegen die Saale Bulls Halle.

„Unsere Jungs freuen sich über jeden Besucher und über jede Unterstützung von den Rängen. Am Sonntag meint der Spielplan es gut und wir möchten die Krefelder Eishockey Fans gerne in die Rheinlandhalle einladen, bevor es dann hoffentlich zu einem Heimsieg unserer Pinguine rüber in die Yayla Arena geht. In vier Stunden sind sechs Punkte auf der Westparkstraße zu holen“, freut sich der erste Vorsitzende des KEV81, Achim Staudt bereits auf den anstehenden Hockey Sonntag.

Für die U23 wird es eines von zwei Spielen am Wochenende sein. Mit Halle kommt direkt der Tabellenfünfte in die Rheinlandhalle. Dementsprechend schwer dürfte die Partie für den KEV werden, der aber wieder auf alle Spieler der U20 zurückgreifen wird und lediglich auf Leon Schuster verzichten muss. Auch am morgigen Freitagabend muss Cheftrainer Elmar Schmitz auf Schuster verzichten, wenn seine Mannschaft nach Hamburg zu den Crocodiles fährt. Der Tabellenachte empfängt den KEV um 20:00 Uhr im Eisland HH-Farmsen. Aus fünf Spielen holten das Team von der Alster genauso wie der KEV sechs Punkte und weist lediglich ein besseres Torverhältnis aus. In dem frühen Stadium der Saison liegen die Plätze sieben bis zehn noch sehr nah beieinander. Cheftrainer Elmar Schmitz hofft nach dem letzten Wochenende auf mehr Konstanz: „So etwas wie am Freitag sollte uns nicht mehr passieren. Wir müssen mehr Konstanz in unser Spiel bringen und versuchen, die Spiele so lange wie möglich offenzuhalten!“

Foto: Ross

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit
Share on vk
VK
Share on stumbleupon
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive
Die Letzten Beiträge