loader image

Das Karnevalswochenende: KEV U20 wieder im Spielbetrieb gegen Regensburg, U17 mit dem nächsten wichtigen Wochenende

Das Karnevalswochenende: KEV U20 wieder im Spielbetrieb gegen Regensburg, U17 mit dem nächsten wichtigen Wochenende

Für das Team von Robin Beckers geht es am Samstag um 17:00 Uhr nach zweiwöchiger Pause endlich wieder in den Wettkampf. Der Playoff-Zug ist zwar abgefahren, aber man will sich dafür umso intensiver auf die Relegation vornereiten. Zumal man auch den Kampf um die Playoff-Plätze zumindest noch beeinflussen kann. Denn bis auf die Adler und die Haie ist noch kein einziges Team wirklich sicher drin in den begehrten Plätzen der Tabelle, die zur Teilnahme an den Playoffs berechtigen. Die besten Chancen haben darauf aber sicher noch die Eisbären aus Regensburg, die derzeit den dritten Platz belegen und bisher alle vier Partien gegen den KEV gewinnen konnten. Entsprechend schwer wird die Partie werden für die Krefelder, die wahrscheinlich auf die beiden Stürmer Rutkwoski und Vogt zurückgreifen können. Westerkamp sollte nach längerem Ausfall wieder dabei sein. Seckel war unter der Woche wieder im Training und hat von den Ärzten grünes Licht bekommen. Der Verteidiger ist aber noch nicht wieder zu 100% fit und wird eher keine Rolle im Lineup spielen für dieses Wochenende. Im Tor setzt Beckers auf Albrecht, der zuletzt sehr viel unterwegs ist mit den Pinguinen, der U23 und U20 des KEV.

Reemt Pyka und seine U17 stehen im dritten Spiel der Meisterrunde am Samstagabend um 19:30 Uhr in Krefeld schon etwas unter Zugzwang. Nach zwei Niederlagen gegen die Haie trifft das Team nun auf Landshut. Und die Bayern konnten in ihren ersten Partien überraschen und schlugen die Kölner und auch die Eisbären aus Berlin je einmal. So steht die Mannschaft von Coach Alexander Serikow sogar auf dem dritten Platz der Tabelle. Gerade gegen Köln machten die Landshuter im ersten Aufeinandertreffen vor zwei Wochen eine starke Partie, die der Krefelder Coach zum Videostudium nutzte. „Ich habe mir das Spiel noch mehrere Male angeschaut und muss sagen, dass die Bayern vor allem durch einen starken Goalie und eine hohe Körperlichkeit ins Spiel gekommen sind!“, analysierte Pyka. Und gerade das ist die Komponente, die den Krefeldern so gar nicht behagt. Fakt ist, dass man unbedingt punkten muss, will man den Anschluss an die ersten vier Plätze nicht schon frühzeitig verlieren.

Die U15 I hat an diesem Wochenende spielfrei und trifft erst am 29.02. wieder auf die DEG. Auch das Nachholspiel gegen Frankfurt – das Spiel wurde wegen Sturm „Sabine“ kurzfristig abgesagt – ist nun terminiert: Am 07.03. spielen die Krefelder gegen die Löwen. Sollte der KEV gegen die DEG gewinnen, wäre das Spiel gegen Frankfurt noch ein sehr wichtiges. Team II dagegen spielt schon am Samstag um 13:30 Uhr an der Brehmstraße gegen den alten Konkurrenten. Das Team der Coaches Schütz und Thiesen ist bisher in der Meisterrunde der Gruppe B noch ungeschlagen auf Rang 1 und hat die Chance auf die NRW-Meisterschaft. Die DEG verlor und gewann je ein Spiel.

Dennis Weidenbach ist zunächst am Samstag mit der U13 II in Frankfurt unterwegs. Um 14:45 Uhr startet die Partie im „Eishallenzelt“ von Hessen gegen die zweite Garde der Löwen. Vor zwei Wochen trafen die beiden Mannschaften erstmalig aufeinander. Damals hatte der KEV die Nase ganz knapp vorn und gewann daheim mit 4:3. Auch der Tabellenstand zeigt die spielerische Ausgeglichenheit der Teams, der KEV ist auf Rang vier, die Löwen liegen nur zwei Plätze dahinter.

Am Karnevals-Sonntag muss der Krefelder Coach dann auch noch passenderweise nach Köln. Ob es wenigstens die „kleinen“ Haie besser machen, als ihre älteren Vorbilder zeigt sich dann im Heimturnier der Kölner in der Gummersbacher Straße ab 14:45 Uhr. Dann treffen die Gastgeber auf Herne, den KEV und Neuss.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit
Share on vk
VK
Share on stumbleupon
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive
Die Letzten Beiträge