loader image

DEL Future-Camp 2021 mit zahlreichen Krefelder Spielern

DEL Future-Camp 2021 mit zahlreichen Krefelder Spielern

Nach einem Jahr Pause konnte in diesem Jahr das Future-Camp der DEL und des Fördervereins Eishockey endlich wieder stattfinden. Organisiert durch DEL-Nachwuchskoordinator Uli Liebsch konnten zahlrieche Teilnehmer aus den DEL-Vereinen im Norden der Republik in Iserlohn gemeinsam trainieren, sich austauschen und von internationalen Coaches profitieren. In diesem Jahr waren zwei Trainer der Okanagan Hokcey Academy eingeladen: Blake Wesley und Jared Wynia leiteten das Camp auf dem Eis. So standen gleich zwei Eiseinheiten jeden Tag auf dem Stundenplan für die Spieler. Dazu kamen zwei Einheiten off-ice, geleitet durch die Trainer aus den jeweiligen deutschen Standorten und Theorie-Einheiten. In den Theorie-Schulungen waren unter anderem Referenten von „Hockey is diversity“, Vertreter der NADA und Schiedsrichter Gordon Schukies mit von der Partie.

Aus Krefeld waren drei Spieler des Jahrgangs 2009, sowie mit Cristiano Ferreira ein Torwart des Jahrgangs 2009 und drei Spieler und ein Torwart des Jahrgangs 2007 vertreten. Als Coach mit auf dem Eis standen Sebastian Staudt und Dennis Weidenbach, der schon einige Future Camps begleiten durfte. Besonders hervorzuheben ist die Leistung des jungen Krefelder Goalies Christiano Ferreira (Foto), der sogar als bester Torwart seiner Altersgruppe ausgezeichnet wurde. Sowohl für die Spieler als auch für die Coaches war es wieder einmal eine lehrreiche Veranstaltung. Abgerundet wurde das Camp durch ein Abschlussspiel am gestrigen Mittwoch, den 28.07.2021.

„Alle Spieler haben in den vergangenen vier Tagen toll mitgemacht und hatten sichtlich viel Spaß im Camp. Schön war zu sehen, dass nicht nur Jungs aus ihren Vereinen zusammen waren, sondern ein reger Austausch zwischen den Clubs stattgefunden hat! Auch der Austausch zwischen uns Trainern ist immer lohnenswert und man nimmt danach viele neue Anregungen mit in die neue Saison, die den Spielern in ihrer Entwicklung helfen werden.“, freut sich U15-Nachwuchskoordinator Dennis Weidenbach.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit
Share on vk
VK
Share on stumbleupon
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge