loader image

DNL Spiele abgesagt – Am zweiten Wochenende ist der KEV schon zum Zuschauen verurteilt

DNL Spiele abgesagt – Am zweiten Wochenende ist der KEV schon zum Zuschauen verurteilt

Die Nachricht erreichte den Krefelder EV am späten Freitagnachmittag: Landshut muss aufgrund mehrerer Fälle in der DEL 2 und in der DNL beide Spiele beim KEV absagen.

Die offizielle Meldung vom Verband und dem EVL kam vor wenigen Minuten. Damit entfallen die Partien am Samstagnachmittag um 17:00 Uhr und am Sonntagmorgen um 10:30 Uhr. Durch Fälle in Köln, Mannheim und nun auch Landshut ist der Spielplan der DNL Division I schon nach der ersten Woche komplett durcheinandergewirbelt. Da der betroffene DNL-Spieler des EVL am vergangenen Wochenende noch in Berlin dabei war, kann es gut sein, dass auch die Eisbären getestet werden müssen. Von den entfallenden Spielen sind nicht nur die von Corona betroffenen Teams beeinflusst, sondern wie eben jetzt auch der KEV immer auch die gegnerischen Mannschaften.

„Wir bedauern die Spielabsagen natürlich sehr. Dennoch ist die Absage richtig, denn auch wir wollen uns natürlich an die Vorgaben halten und nehmen die Lage ernst!“, erläutert Sportvorstand Elmar Schmitz die Situation. Nachdem auch der KEV zuletzt Vermutungen über Infektionen hatte gibt es hier überall Entwarnung. Die komplette U15 ist negativ getestet worden und konnte auch schon wieder den Spielbetrieb der U17 unterstützen.

Die Meldung des EVL zur Spielabsage können Sie auch unter diesem LINK nachlesen.

Facebook
Pinterest
XING
Twitter
LinkedIn
Reddit
VK
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge