loader image

Karnevalswochenende mit vielen Partien

Karnevalswochenende mit vielen Partien

Für Elmar Schmitz und seine U23 stehen nur noch wenige Spiele in der Oberliga-Nord Vorrunde an. Ob und wie es danach weitergeht, steht noch aus, denn auch in der 3. Seniorenliga sind viele Spiele aufgrund der Covid-Pandemie ausgefallen. Den KEV traf es bisher nicht ganz so schlimm, doch auch das Krefelder Team musste unter der Woche pausieren, weil man am Sonntag zwei positive Fälle festgestellt und die Mannschaft danach sofort in Quarantäne geschickt hatte. Nun geht es also heute nach Halle an der Saale und damit den Tabellenersten. Nach 42 gespielten Spielen entpuppen sich die roten Bullen als das beste Team der Oberliga-Nord. Um 20:00 Uhr startet die Partie. Und schon am Sonntag geht es weiter. Dann empfängt das Schmitz-Team die Crocodiles aus Hamburg. Ausfallen werden in beiden Spielen erneut Top-Spieler Adrian Grygiel und Manuel Nix. Beide erkrankten an Corona. „Zum Glück sind keine weiteren Fälle hinzugekommen, so dass wir gestern wieder trainieren konnten und heute auch spielen werden“, freut sich Elmar Schmitz über die positive Entwicklung.

U17 in Landshut

Und auch Sebastian Staudt konnte unter der Woche wieder auf einen vollständigen Kader zurückgreifen und hatte im Trainingsbetrieb nach den vier Punkten aus Rosenheim einen vollen Kader zur Verfügung. Nun geht es weiter in Landshut. Der noch sieglose Tabellenletzte der Meisterrunde empfängt die Seidenstädter am Samstag um 16:30 Uhr und am Sonntagvormittag um 10:00 Uhr zum Schlagabtausch. Von sechs geplanten Spielen in der Meisterrunde konnten die Bayern bis dato nur die beiden Partien gegen Mannheim durchführen. Die Spiele gegen den KEV sind die ersten seit drei Wochen. Das Staudt-Team dagegen ist wieder im Modus und zeigte gestützt auf eine gute Torwartleistung von Schlussmann Timur Krüger hervorragende Spiele in Rosenheim. Nun soll es für dem KEV weitergehen nach dem Motto der Saison: „One team one dream!“ Fraglich ist noch der Einsatz von Clemens Seeger, der am heutigen Tag noch einen MRT-Termin hat. Gestern verletzte sich der Krefelder Nationalspieler am Handgelenk.

U15 gegen Köln und Iserlohn

Cheftrainer Jens Thiesen war nach dem gestrigen Abschlusstraining sehr zufrieden: „Wenn wir spielen, wie wir trainiert haben, dann gewinnen wir die Spiele!“, zeigte sich der Coach optimistisch. Um die kommenden Spiele zu gewinnen, muss wieder viel zusammenpassen bei der Krefelder U15. Das Team trifft heute um 19:00 Uhr auf die Kölner Haie und empfängt morgen die Iserlohn Roosters um 19:30 Uhr. Somit tritt das Thiesen-Team nominell auf zwei bessere Mannschaften, denn sowohl die Domstädter als auch die Sauerländer stehen in der Tabelle über den Krefeldern.

U13 an den Seilersee und nach Kassel

Ein doppeltes Auswärtswochenende steht für die U13 an: Heute Abend geht es an den Seilersee zu den Roosters. Um 19:30 Uhr erwarten die Roosters die erste Krefelder Delegation in der Regionalliga A. Nach dem Turniersieg in Schwenningen vom vergangenen Wochenende, geht es damit nahtlos in der Liga weiter für den KEV. Und auch Team II muss wieder ran. Um 13:45 Uhr geht es am Samstag gegen die Kassel Huskies.

U11 nach Bergisch Land, U7 in Ratingen

Samstagnachmittag empfängt Dirk Kuhnekath mit seiner U11. Um 16:45 Uhr starten die Spiele. Spannend wird es dann am Sonntag, denn Coach Mühlenhaus spielt mit der U7 ein Spiel gegen die Ice Aliens. Um 08:15 Uhr werden dann einige Laufschüler und Neu-Pinguine ihr allererstes Spiel bestreiten. Willy Mühlenhaus hat dann nicht nur das Vergnügen, die kleinen Kufencracks beim ersten Wettkampf zu betreuen, sondern wird auch erstmalig Thore Attewell im Tor einsetzen. Der kleine Kufenflitzer möchte sich dann zwischen Pfosten beweisen. „Alle Spieler freuen sich auf ihre ersten Einsätze!“

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit
Share on vk
VK
Share on stumbleupon
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge