loader image

KEV trifft auf Halle und Limburg

KEV trifft auf Halle und Limburg

Weiter geht’s für die Oberligamannschaft des KEV schon an diesem Wochenende. Nach dem optionalen Training gestern und einer abschließenden gemeinsamen Einheit am heutigen Donnerstag, trifft das Team von Elmar Schmitz schon morgen zuhause auf die Halle Salle Bulls. Das erste Spielwochenende wiederholt sich in umgekehrter Reihenfolge, denn am Sonntag ist man dann zu Gast in Limburg.

Freitagabend um 19:30 erwartet man die Saale Bulls aus Halle. Im zweiten Spiel der Saison hatte das junge Krefelder Team in Halle hoch verloren. Mit einer zweistelligen Pleite wurde man wieder nach Hause geschickt. Dabei schlug es in den ersten Minuten gleich vier Mal im Tor der Seidenstädter ein. Das soll natürlich unbedingt vermieden werden. „Der Stachel der Niederlage sitzt natürlich noch immer tief. Dennoch wollen wir nach unseren letzten sehr guten und stabilen Spielen die Revanche und hoffen im besten Fall auf eine enge Partie und auch auf Punkte!“, so Cheftrainer Elmar Schmitz. Die Saale Bulls gewannen eines ihrer letzten beiden Spiele und liegen derzeit im Tabellenmittelfeld auf Rang sieben.

Ein wirklich enges Spiel könnte es dann am Sonntag in Limburg geben. In der Eissporthalle Diez erwartet man den KEV zum Schlagabtausch um 18:00 Uhr. Schon das erste Saisonspiel hatte man gegeneinander bestritten und trifft nun zum zweiten Mal aufeinander. Damals hatte Limburg die Nase leicht vorn und gewann mit 5:3. Hinter der Oberliga-Truppe liegt keine leichte Zeit, denn man hatte den Spielern das Training wegen der Corona-Pandemie verboten. Auch spielen durften die Limburger zuhause nicht, wichen gar für Trainingseinheiten nach Köln und Umgebung aus. Nun ist es das erste Heimspiel der Rockets seit langer Zeit. Aktuell liegt man auf Rang 11 und damit im unteren Tabellenbereich mit sechs Punkten. Der KEV ist also auf Schlagdistanz und könnte mit Punkten am Wochenende Boden gutmachen. „Wir erwarten ein enges Spiel mit einer guten Möglichkeit zu punkten. Das Ziel für dieses Wochenende ist klar: Drei Punkte wollen wir in jedem Fall mitnehmen. Alles andere wäre ein zusätzlicher Bonus.“

Foto: Ross

Facebook
Pinterest
XING
Twitter
LinkedIn
Reddit
VK
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge