loader image

Krefelder Nachwuchsspieler im Bundeskadertraining

Krefelder Nachwuchsspieler im Bundeskadertraining

Nachdem am vergangenen Wochenende wieder einige Nachwuchsspieler des KEV am Testspiel des Landeskaders EHV NRW gegen Hessen antreten durften, startete in dieser Woche ein weiteres Angebot des Landesverbands an die Kaderathleten. Landestrainer Philip Kipp leitet seit dieser Woche ein Kadertraining der nordrhein-westfälischen Bundeskaderathleten. Mit dabei sind auch sechs Spieler des KEV. Immer montags, mittwochs und freitags gehen die Spieler am frühen Abend an der Brehmstraße in Düsseldorf aufs Eis. Spieler mit dem Kaderstatus NK1 und NK2 von U18 bis U15 sind Teil der Trainingsgruppe.

Mit auf dem Eis stehen neben den Bundes- und Landestrainern auch Coaches aus Düsseldorf, Köln und Krefeld. Die Trainingsgruppe ist überschaubar und soll auch so klein bleiben. Somit können die Trainer hervorragend auf die Spieler eingehen. „Die Jungs freuen sich natürlich riesig, endlich wieder einen geregelten Trainingsbetrieb zu haben!“, sagt KEV U15-Coach Jens Thiesen, der alleine 4 Spieler an den Trainingskader abstellen konnte. Zwei Spieler des KEV kommen aus der U20 dazu.

Schon am vergangenen Sonntag waren wieder einige KEV-Spieler der U15 im Einsatz. Insgesamt konnten sieben Spieler (s. Beitragbild: Pape) des KEV in Frankfurt am erfolgreichen Spiel der Landesauswahl NRW gegen Hessen teilnehmen. Beim 12:2-Erfolg der EHV-Auswahl steuerten die Hälfte der Tore auch wieder die Krefelder bei. Für das kommende Wochenende sind erstmal keine Spieler mehr geplant. Das Kadertraining in Düsseldorf wird abgerundet durch zwei weitere Einheiten in Köln.

Facebook
Pinterest
XING
Twitter
LinkedIn
Reddit
VK
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge