loader image

Maciek Rutkowski in U18-Nationalkader berufen

Rutkowski

Maciek Rutkowski in U18-Nationalkader berufen

Und der nächste Spieler aus der Talentschmiede Krefeld wurde jüngst in den Nationalkader berufen: Maciek Rutkowski wurde von Nationaltrainer Steffen Ziesche zum 4-Nationen Turnier Anfang November in Dänemark eingeladen. Der gebürtige Pole wechselte in der U12 nach Krefeld und machte seine ersten Spiele für den KEV schon mit elf Jahren, lernte deutsch, geht hier zur Schule und lebt mit seinen Eltern und seiner Schwester von klein auf in Krefeld. In diesem Jahr erhielt der talentierte Stürmer, vor allem auch durch die beharrliche Hilfe des KEV, seine deutsche Staatsbürgerschaft. Auf dem Papier des Nationaltrainers stand Rutkowski schon länger. Doch mit seinem neuen Pass ist er nun berechtigt, auch für den deutschen Kader international aufzulaufen.

Regelmäßig spielt der Center auch in der Oberliga – als jüngster Spieler überhaupt – und macht seinen Job bisher gut. In sechs Spielen gelangen ihm zwei Treffer und zwei Vorlagen. Nun ist es sein erster Kontakt zur Nationalmannschaft und den Coaches um Headcoach Steffen Ziesche. Mit in Dänemark sind auch Mannheims Headcoach Frank Fischöder, Dresdens Goalie-Coach Anton Lukin, sowie Fitnesstrainer Christian Wolf. In Kopenhagen trifft das Nationalteam und auch Maciek Rutkowski dann vom 05.11. – 09.11.2019 auf Weißrussland, die Slowakei und die Gastgeber aus Dänemark.

Am 05.11. geht es für die Spieler von den verschiedensten Airports in ganz Deutschland nach Kopenhagen, abends schon zur ersten gemeinsamen Einheit aufs Eis. Am Mittwoch wird das Team zwei weitere Eiseinheiten absolvieren, off-ice trainieren und taktische Schulungen vornehmen. An den folgenden Tagen ist der Plan klar vorgegeben: Training, Essen, Spiel. Zuerst geht es gegen die Weißrussen, am Freitag gegen die Dänen und am Samstag abschließend gegen die Slowakei. „Ich bin stolz darauf, für die deutsche Nationalmannschaft spielen zu dürfen! Dies ist die erste Einladung und ich hoffe, dass es mir in meiner Eishockey-Karriere und meiner Entwicklung helfen wird, um den nächsten Schritt zu gehen.“, freut sich Rutkowski über die Nominierung.

Facebook
Pinterest
XING
Twitter
LinkedIn
Reddit
VK
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge