loader image

Nationalmannschaft: Hauf und Freis zurück in Krefeld

Nationalmannschaft: Hauf und Freis zurück in Krefeld

Für beide Krefelder endete das „Abendteuer“ Nationalmannschaft schnell und besonders bitter. Nach dem vorzeitigen Aus der Oberligamannschaft und der ersten bitteren Pille für die talentierten Nachwuchscracks Markus Freis und Luca Hauf ist nun auch der Hoffnungsschimmer auf eine Teilnahme an der U18-Weltmeisterschaft in den USA verraucht. Luca Hauf musste schon kurz nach der Ankunft wieder zurück nach Krefeld, nachdem das Gesundheitsamt die Quarantäne für die komplette U23 anordnete. Trotz eines negativen Testergebnisses im PCR-Test platzte so der große Traum für den 17-Jährigen. Vor wenigen Wochen hatte er sich noch gegen die Pinguine entschieden und für einen Verbleib beim KEV-Oberligateam, um Spielpraxis für die WM zu sammeln. Nun der Rückschlag.

Auch für Freis endete die Vorbereitung und das DEB-Camp nach nicht einmal einer Woche. Kurz vor Ostern zog sich der Verteidiger im Trainingscamp der Nationalmannschaft eine Verletzung zu, die ihn zur Rückreise in die Seidenstadt zwang. So geht es für beide Spieler des KEV nicht nach Texas in die USA zur WM und Nationaltrainer Steffen Ziesche wird auf beide nicht zurückgreifen können. In einer so bitteren Saison, in der allen Nachwuchsmannschaften des KEV der Spielbetrieb versagt wurde, der U23 aufgrund der Quarantäne mögliche Playoffs verwehrt bleiben, ist das die nächste unschöne Entwicklung für die Nachwuchsschmiede der Seidenstädter.

Doch insgesamt läuft es nicht optimal zum Saisonfinale in der Oberliga. Neben dem KEV dürfen auch die Saale Bulls Halle und die Rockets aus Diez-Limburg nicht mehr eingreifen. Bei allen Mannschaften wurden Corona-Fälle erkannt. Somit spielen alle anderen Teams nun Playoffs. Auch der Tabellenletzte von den Hammer Eisbären hat somit morgen die Chance gegen Erfurt in die Playoffs einzuziehen, wenn das Team von Ralf Hoja das einzige Pre-Playoffspiel gegen die Black Dragons gewinnen sollte. Im zweiten Qualifikationsspiel trifft Rostock auf Herford.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit
Share on vk
VK
Share on stumbleupon
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive
Die Letzten Beiträge