loader image

Saisonabschluss der U23, U17 mit Finalspielen

Saisonabschluss der U23, U17 mit Finalspielen

Nach knapp sechs Monaten endet am Sonntag, den 13.03.2022 die nächste durch Corona gebeutelte Saison für den Krefelder EV in der Oberliga-Nord. Das Team von Elmar Schmitz empfängt dann um 18:00 Uhr die Piranhas aus Rostock, gegen die man am Mittwochabend an der Ostsee noch hoch verloren hatte. Nun sollten dem Krefelder Coach aber wieder mehr Spieler zur Verfügung stehen. Oftmals mussten die Seidenstädter bei Auswärtspartien in dieser Saison vor allem unter der Woche mit kleinen Kadern anreisen, da viele Spieler beim KEV arbeitstätig sind, noch zur Schule gehen oder sich bereits in Studium oder Ausbildung befinden. Für die Piranhas wird die Partie wieder eine Vorbereitung auf die Playoffs, dem KEV bietet es die Möglichkeit, noch einmal Fans in die Rheinlandhalle einzuladen. „Alle Zuschauer, die das Spiel der Pinguine gegen Bremerhaven verfolgt haben, laden wir zusätzlich ein, auch das Spiel unserer Mannschaft gegen Rostock zu verfolgen!“, sagt Sportvorstand und Cheftrainer Elmar Schmitz. Am Sonntag empfangen die Pinguine die Fishtown Penguins um 14:00 Uhr in der Yayla-Arena. Zuschauer mit gültiger Tages- oder Dauerkarte erhalten im Anschluss freien Eintritt zum Spieler der Oberligamannschaft. „Die Mannschaft würde sich über Unterstützung freuen!“

U17 mit Finalspielen gegen die DEG

Für Sebastian Staudt und seine U17 könnten es die beiden letzten oder die beiden krönenden Spiele der Saison werden. „Die Situation ist recht deutlich: Wenn wir beide Spiele gegen Düsseldorf gewinnen, dann verdrängen wir die DEG aus den Endrunden-Plätzen und sind selbst beim Turnier in Düsseldorf um die deutsche Meisterschaft dabei!“, gibt sich Staudt kämpferisch. Die Vorzeichen sind leider nicht optimal. Nach der Verletzung von Nationalstürmer Seeger, traf es nun auch den zweiten Nationalspieler. Tim Schütz verletzte sich am vergangenen Samstag gegen Kaufbeuren nach seinem Tor so schwer, dass die Saison auch für ihn gelaufen ist. Außerdem meldete sich Kapitän Niclas Focks unter der Woche mit Schmerzen im Oberkörper vom Training ab. Ob diese weitere wichtige Stütze auch noch ausfallen wird, entscheidet sich nach dem heutigen Tag. Damit würden gleich drei wichtige Angreifer im Lineup fehlen. Aber Wunder geschehen immer wieder und eine solche Situation kann den Rest der Mannschaft manchmal positiv pushen. „Denn alle Spieler wissen, worum es geht!“

U15 verliert gegen Iserlohn

Das Team von Jens Thiesen verlor sein erstes Spiel dieser Woche am Dienstag bei den Roosters. Dabei blieben die Krefelder lange dran und kämpften sich immer wieder ins Spiel zurück. Am Ende fehlten dann die Kräfte und man verlor dennoch mit 3:7 gegen den Tabellenvierten vom Seilersee. Aufgrund des unüblichen Spieltages standen Thiesen mit Wagner, Moissenko und Wrede auch alle Spieler zur Verfügung, die mittlerweile schon fast fest zum Kader der U17 gehören. Doch diese Spieler konnte keine Akzente setzen. Die Tore für den KEV schossen Noblesse, Wiederhold und Glusa. Am Samstag geht es in der Regionalliga B dann weiter für die Mannschaft von Jens Thiesen und Robert Schütz. Um 19:30 Uhr empfängt man Troisdorf in der Rheinlandhalle.

U13 und U11 gemeinsam in Mannheim

Am Sonntag geht es für den Endjahrgang U11 und den Jungjahrgang U13 nach Mannheim. Um 14:00 Uhr spielen die beiden 10-Spieler starken Teams dann gegen die Jungadler, die mit den gleichen Jahrgangsmannschaften im Pokal antreten werden. Es ist damit quasi ein Kräftemessen der U13-Mannschaften für die kommende Saison. Begleitet werden die Krefelder Spieler von den Coaches Kuhnekath und Wagner, die jeweils einen Jahrgang unter ihre Fittiche nehmen werden. Gespielt wird wieder auf dem Halbfeld von Torlinie zu Torlinie mit einer Längsbegrenzung in zwei halbe Eisflächen. Auch drei Goalies werden mit in die Quadratestadt reisen.

Foto: Ross

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit
Share on vk
VK
Share on stumbleupon
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge