loader image

Schnelltestung vor den Heimspielen der Pinguine mit Spende an den KEV

Schnelltestung vor den Heimspielen der Pinguine mit Spende an den KEV

Nachdem die Krefeld Pinguine über den Start des Ticket-Vorverkaufs und die geltenden Coronaschutzmaßnahmen informierten, kann nun vermeldet werden, dass es eine Möglichkeit der Schnelltestung bei den nächsten vier Heimspielen geben wird. In Zusammenarbeit mit dem Testzentrum-Teutonia besteht für jeden Zuschauer die Möglichkeit einer Schnelltestung. Das mobile Testzentrum wird auf dem Parkplatz vor der Geschäftsstelle der Krefeld Pinguine aufgebaut und jeweils ab drei Stunden vor Spielbeginn besetzt sein. Die Registrierung, um sich für einen
Schnelltest anzumelden, erfolgt zudem erst am Testzentrum.

Demnach muss vorher kein Termin gebucht werden. Die Krefeld Pinguine hoffen, dass auch Zuschauer, die laut den Corona-Regeln keinen negativen Schnelltest benötigen, den Weg vor die Geschäftsstelle antreten und so die allgemeine Sicherheit im Stadion erhöht wird. Yannik Schoppmann, Ticketing-Mitarbeiter der Krefeld Pinguine: „Wir sind unendlich froh, dass wir die Türen endlich wieder öffnen können. In der YAYLA Arena gilt die 2G+-Regel, wonach einige Personengruppen keinen negativen Testnachweis benötigen, einige aber schon. Wir möchten somit allen Zuschauerndie Möglichkeit geben, ohne Mehraufwand einen Schnelltest durchzuführen.

Ob dieser für den Stadionzugang benötigt wird oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Die Krefeld Pinguine werden die Durchführung eines Schnelltests zudem mit kleinen Goodies, wie z. B. der Verlosung von VIP-Tickets honorieren und zusätzlich einen Euro pro getesteter Person an die Jugend des Krefelder EV 81 e. V. spenden.“

PM: Krefeld Pinguine

Foto: Wikipedia

Facebook
Pinterest
XING
Twitter
LinkedIn
Reddit
VK
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Archive
Die Letzten Beiträge