loader image

U15 und U13 Saisoneröffnungsturnier in Düsseldorf – Testspielstart in Krefeld

U15 und U13 Saisoneröffnungsturnier in Düsseldorf – Testspielstart in Krefeld

Das U15-Team von Coach Thiesen und Robert Schütz hat schon vor Start der Eiszeiten in Krefeld seine ersten Spiele absolvieren können. Auch die U13 um Dennis Weidenbach spielte ihren Auftakt an der Brehmstraße. In Düsseldorf fand am vergangenen Wochenende ein erstes Turnier statt, das sowohl die Krefelder U15 als auch die U13 noch ohne ein einziges Eistraining bestreiten mussten.

Für das ältere der beiden Teams ging es schon am Wochenende zur Sache. Im ersten Spiel gegen die Vision Hockey Academy erwischte das Thiesen-Team den erwartent hoplrigen Start. Mit 0:2 bzw. 1:3 Rückstand wurden die Seidenstädter dann aber immer besser und gewannen am Ende verdient die Auftaktpartie. Gegen das Schweizer Team Rapperswil hatten die Krefelder dann keine Chance. Bis auf einen Spieler hatten die Schweizer eine komplette Jahrgangsmannschaft 2008 dabei und waren läuferisch, technisch und spielerisch überlegen. Im dritten Spiel traf man auf die Iserlohn Roosters. Verdient und souverän gewann hier der KEV.

Iserlohn hatte zwar einige gute Chancen, doch der KEV behielt stets die Oberhand, so dass man am Ende klar gewinnen konnte. Gegen die Dutch Flyers aus den Niederlanden wurde es dann ein erwartet ruppiges Spiel. Mit sechs Spielern des U17-Jahrgang 2007 und fünf 2008´ern und einem 2009 waren die Nachbarn angetreten. Dies bescherte den Krefelder Gegnern einen klaren körperlichen Vorteil, den das Team auch durch hartes Spiel auszunutzen versuchte. „Wir waren aber klar besser und haben hoch gewonnen – die OT ging dann leider dieses Mal an den Gegner.“, resümierte der Coach im Anschluss.

Den Abschluss machte man dann gegen die DEG. Das Spiel war lange Zeit auf Augenhöhe, so dass am Ende ein verdientes Unentschieden auf der Stadionuhr stand. In der Overtime konnten die Krefelder sich dann durchsetzen. Fazit des Krefelder U15-Trainers:

„Vielen Dank an die DEG: Das war ein schönes Opening Turnier für die Jungs. Lob an das Team, welches ja noch recht zusammengewürfelt war. Alle haben sich reingehängt und die ersten Ansätze waren wirklich schon gut. Schön auch, dass wir bei 5x OT dreimal den Gamewinner hatten und einmal in den Shootout gekommen sind!“, freute sich Jens Thiesen über die tolle Möglichkeit noch vor Start der Eissaison in Krefeld.

Das U13-Turnier startete am Montag. Gegen Iserlohn, Düsseldorf (Team 1), Auswahlteam Belgien bestritt man die ersten Spiele auch noch völlig ohne Eistraining. Am Dienstag ging es gegen Köln und DEG (Team 2). Im gleichen Modus wie die U15 (2x 18 Minuten und im Anschluss immer Overtime 3 vs. 3) konnte man die Spiele zwei Mal offen gestalten und musste sich in drei Spielen geschlagen geben. Dennis Weidenbach sieht noch Verbesserungspotential: „Dank geht an die DEG für die tolle Organisation. Für uns war es eine gute Gelegenheit zu sehen, wo wir stehen. Wir müssen viel arbeiten.“

Am kommenden Wochenende finden die ersten Testspiele in Krefeld statt: Die DNL trifft am Samstagnachmittag um 17:00 Uhr zum zweiten Mal in diesem Sommer auf die Iserlohn Roosters. Im ersten Aufeinandertreffen hatte der KEV mit 4:0 gewonnen. Am Sonntag geht es dann um 11:00 Uhr an der Brehmstraße gegen die DEG für das neu formierte Team von Trainer Robin Beckers. Bis auf Robin Veber aus Augsburg sind bereits alle Spieler im Training gewesen. Die U17 von Coach Staudt trifft am Samstag um 19:30 auf die Löwen Frankfurt. Thomas Mirwa wird das Team coachen, das ohne seine U17-Nationalspieler auskommen muss.

Die U15 spielt gegen Köln und zuhause gegen die DEG. Die U13 trifft zwei Mal auf die Kölner Haie und wird am Freitagabend auch das erste Spiel der neuen Saison in der Rheinlandhalle bestreiten. Um 19:30 Uhr geht’s los. Die U11 trifft am Sonntag auf die DEG. Und auch die U7/9 bestreiten zwei Turniere: Einmal empfangen die Kids die Ratinger Ice Aliens und am Sonntag dann ebenfalls die DEG.

Facebook
Pinterest
XING
Twitter
LinkedIn
Reddit
VK
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge