loader image

U23 empfängt Erfurt und spielt in Herne

U23 empfängt Erfurt und spielt in Herne

Nach dem ausgefallenen Spiel am Dienstag geht es am morgigen Freitagabend weiter für die U23 des KEV. Cheftrainer Elmar Schmitz (Foto) konnte am Dienstag dann auf eine Trainingseinheit zurückgreifen und arbeitete auch gestern nochmal intensiv an den Problemzonen der Seidenstädter. Gerade das Überzahlspiel hatte dem Cheftrainer zuletzt nicht gefallen. Nach der herben Pleite gegen Hannover, zeigte sich das Team zuletzt gegen Tilburg wieder in der Spur, konnte aber keinen Treffer erzielen. Das soll sich ändern, wenn man am Freitagabend den Tabellenachten aus Erfurt um 19:30 Uhr in der Rheinlandhalle begrüßt.

Die Black Dragons kommen mit einer Siegesserie in die Seidenstadt. Gleich drei Spiele gewann das Team von Coach Joly in Folge. Gegen den KEV gab es in dieser Saison bisher einen Sieg und eine Niederlage. Mit dem Tabellenplatz kann die Mannschaft derzeit zufrieden sein. Zum Start war die Mannschaft auch schon aus den Playoff-Rängen herausgerutscht. Der KEV wird am Freitag wohl weiterhin auf Adrian Grygiel verzichten müssen. Und auch Luca Haufs Einsatz ist fraglich. Der junge NHL-Prospect zog sich erneut eine Gehirnerschütterung zu.

Am Sonntag geht es dann zum kleinen Derby nach Herne. Um 18:30 ist das Schmitz-Team zu Gast am Gysenberg. Herne konnte sich nach einigen Rückschlägen im Oktober und November zuletzt wieder deutlich stabilisieren und Coach Albrecht kann sich derzeit über den vierten Tabellenplatz freuen. Der HEV wird als klarer Favorit ins Rennen gehen, wenn die Scheibe am frühen Sonntagabend das erste Mal fällt.

Foto: Ross

Facebook
Pinterest
XING
Twitter
LinkedIn
Reddit
VK
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge