loader image

U23 gegen Herne – Spielabsage für die U20

U23 gegen Herne – Spielabsage für die U20

Es geht auch für Krefeld wieder los: Corona schlägt erneut zu und immer mehr Spiele müssen ligaübergreifend abgesagt werden. Die U20 des KEV erhielt am heutigen Morgen bereits die Info, dass die geplanten Spiele in Ingolstadt am Wochenende nicht stattfinden können, da die Panther einige erkrankte Spieler in den Reihen haben. Es ist das zweite Wochenende in Folge, das die U20 wegen Corona nicht spielen kann. Ein Nachholtermin wird gesucht. Und auch das Spiel der U23 in Hamburg, terminiert auf den kommenden Freitag, muss wegen Corona-Erkrankungen bei den Crocodiles abgesagt werden. Spielen tut die Oberligamannschaft dafür am heutigen Abend gegen die Herne Miners, die um 19:30 Uhr in der Rheinlandhalle zu Gast sind. Dann sind auch wieder bis zu 750 Zuschauer an der Westparkstraße erlaubt.

Das Team von Danny Albrecht steht derzeit auf dem 7. Tabellenrang und läuft in dieser Saison etwas den Ansprüchen hinterher. Ziel ist natürlich das direkte Erreichen der Playoffplätze, doch im Moment stehen die Miners noch nicht auf den dafür notwendigen ersten sechs Plätzen. Für Krefeld ist es das nächste schwere Spiel, nachdem man zuletzt gegen Hannover und Erfurt verlor. Elmar Schmitz fehlen dann wieder einige Spieler, die aber zumindest quantitativ am Dienstagabend aufgefangen werden können. Einige DNL-Spieler und Nici Focks aus der U17 werden im Lineup stehen. Schönfeld, Wellen, Grein und Herzog von der U20 sind wohl dabei.

Start der Partie ist 19:30 Uhr. Zuschauer sind erlaubt. 2G + ist in der Rheinlandhalle vorgeschrieben, das heißt geimpft oder genesen und getestet.

Foto: Ross

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on reddit
Reddit
Share on vk
VK
Share on stumbleupon
StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Die Letzten Beiträge